Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

«Schule Protest» in Moskau, die EU wird in der Karte der Welt. Überblick über die Russischen Massenmedien

Am vergangenen Sonntag fand die größte seit 2011 unkoordinierte Aktion der Opposition Alexei Navalny könnte, um auf die Prozession tausend Menschen gegen die Korruption. Fast die Hälfte der Männer waren Schüler und Studenten der Junior-Kurse, schreibt am Montag die Zeitung «Kommersant».

Selbst Bulk fast sofort wurde von der Polizei verhaftet, aber seine Anhänger nicht zu stoppen: Sie haben einige Stunden nicht zerstreut vom Zentrum von Moskau, am Ende der Drosselung der Leidenschaftlichen Boulevard. Festgenommen wurden Hunderte von Menschen, das Untersuchungskomitee erweckte der Strafsache nach der Tatsache des Schlagens von Polizisten. Die Proteste gingen auch in Dutzenden anderen Städten des Landes.

Die Behörden in Saudi-Arabien sagten, Sie würden mit Nachdruck eine Aufhebung der vom US-Kongress verabschiedeten Gesetzes JASTA, um die verwandten der Opfer der Anschläge vom 11. September verantwortlich Riad wegen «Unterstützung des internationalen Terrorismus», meldet das selbe Ausgabe.

Die Aussagen des saudischen Führung wurden nach dem treffen des US-Präsidenten Donald Trump mit dem stellvertretenden saudischen Erben des Throns Mohammed Ben Сальманом, die einen Wendepunkt in den Beziehungen der Alliierten. Die USA und Saudi-Arabien arbeiten mit Vereinten Kräften an der Eindämmung des Iran und Extrudieren der islamischen Republik mit führenden Energiemärkte, einschließlich Chinesisch. Angriff auf Teheran, hat enge Beziehungen mit Moskau, setzt Russland in einer schwierigen Position im Vorfeld des heute beginnenden Besuchs des iranischen Präsidenten Hassan Rohani.

«In Kiew haben erklärt, warum Trump lehnt treffen mit Poroschenko» – so betitelt einen Artikel in der Kreml — «Rossijskaja Gaseta», das beschreibt diese Situation in einer qualitativen gegebenen Medien ерническом Ton.

«Sein oder nicht sein, das treffen der Präsidenten der USA und der Ukraine? Dieses Shakespeare-Frage offensichtlich überhaupt nicht stört den Wirt des Weißen Hauses. Er hat in der nahen Zukunft gibt es eine große Anzahl viel mehr für sein Land wichtigen Fragen und Probleme. Aber in Kiew offensichtlich die Panik. Pjotr Poroschenko und die Gesellschaft doch daran gewöhnt, hervorgehoben die erhöhte Aufmerksamkeit seitens Washington unter Barack Obama. Und hier fast ein komplettes ignorieren», schreibt der Autor des Artikels.

«Laut der stellvertretende Leiter der Administration des Präsidenten der Ukraine Konstantin Eliseev, das treffen der Präsidenten der Ukraine und den USA wird verschoben aufgrund der Tatsache, dass die Parteien nicht vereinbaren, die Tagesordnung. Das heißt, auch in der Verwaltung Poroschenko anerkennen, dass Trump nicht verstehen kann, was genau er überhaupt mit dem ukrainischen Führer sprechen», heißt es in diesem Material.

Syrische moderate Opposition unterstützt «Islamischer Staat», behauptet die «Nesawissimaja Gaseta» in einem Artikel, wo es heißt, dass die Zerstörung der Staumauer des Stausees El-Assad führen zu einer regionalen Katastrophe.

Die erfolgreiche Entwicklung der Offensive der syrischen arabischen Armee (SAA) in der Provinz Aleppo verhindert überfälle der bewaffneten Opposition, die berührt Damaskus und Hama. Diese Auftritte gingen die zwei Doppel-Terror-Akt, die sich in Damaskus 11 und 15 März und führten mehrere Dutzend Menschenleben.

Neben der Vorwürfe gegen Ankara, Riad und Doha in der Unterstützung der Terroristen und die Richtung der Botschaften an den Generalsekretär und der Sicherheitsrat der UNPO, Baschar Al-Assad und generell würde sich lohnen, präventive Maßnahmen zu ergreifen, um die negativen Folgen zu vermeiden, die im Zusammenhang mit der Intensivierung der radikalen in seinem Rücken, schließt der Autor.

Der Kandidat für den Präsidenten Frankreichs Marine Le PEN glaubt, dass die EU bald verschwinden von der politischen Landkarte der Welt, da die Leute nicht versteht, die heute Donald Trump und Brexit, und nicht die Globalisierung.

Le PEN sagte, dass die Wahl des französischen Präsidenten wird die Fortsetzung der «Aufstand der Männer», die bereits gewählt haben Brexit und Donald Trump als US-Präsident, übergibt инофрмационное Agentur RIA Novosti mit der Verbannung auf die Nachrichtenagentur Reuters.
«Die EU wird untergehen, weil die Menschen es nicht mehr benötigt wird. Hochmütig гегемониям bestimmt vom Antlitz der Erde verschwinden», sagte Le PEN unter Applaus.

«London fängt in Moskau die Initiative in Libyen» – so betitelt der Artikel in der Zeitung «Iswestija», wo es heißt, dass Großbritannien nimmt Kurs auf die Konvergenz mit dem Marschall Халифой Хафтаром und das Parlament in Tobruk.
Wie die Experten, die im Vereinigten Königreich realisiert, welche aus der im nordafrikanischen Land Kräfte am aussichtsreichsten, verdrängen und wollen auf der Libyschen Spur nach Russland. Darüber hinaus, die britische Politik bereits mit konkreten Schritte in dieser Richtung aktiv und in Kontakt mit der Libyschen Militär.

Deutschland und Frankreich bleiben die antirussische Stimmung, und der Iran wird weiterhin die Annäherung mit Moskau – so die Prognose der Experten veröffentlicht am Montag der «Tagesspiegel».

Vor der Ankunft Donald Trump alle waren zuversichtlich, in den Sieg des gemäßigten Politikers Rohani, vor allem im Zuge der Vereinbarung über das Atomprogramm. Aber der neue amerikanische Präsident sofort gesagt seine Anti-iranischen Haltung, nannte die Vereinbarung mit Teheran «Schande», und der Iran – «Terrorstaat Nummer eins».

Es ist auch nicht ausgeschlossen, dass sich der Start der iranischen ballistischen Raketen, so разозливший Washington, war das Werk von konservativen, angehende provozieren die USA auf антииранские Handlung und somit kompromittieren Liberalen.

«Schule Protest» in Moskau, die EU wird in der Karte der Welt. Überblick über die Russischen Massenmedien 27.03.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015