Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Selbstmörder «Islamischen Staat»: die Russen mehr, als die Palästinenser

Das Hotel liegt in den Haag dem internationalen Zentrum für Terrorismusbekämpfung veröffentlichten Bericht gewidmet, den Einsatz von Selbstmordattentätern der Terrorgruppe «Islamischer Staat».

Laut dem Dokument, das dem Eingeweihten Zeitraum von Ende 2015 bis Ende 2016, aufgrund der militärischen Niederlagen die Verwendung von Selbstmorden in Syrien und im Irak drastisch gestiegen. Dabei 74% der Todeszelle – die Eingeborenen des Irak und Syrien, der Rest sind ausländische Kämpfer.

184 explodierten Terroristen nutzten den kriegerischen Namen «Al-Ираки», 104 – «Ash-Shami», das weist auf eine syrische Herkunft. Noch 196 Menschen wurden bekannt als «Al-Ansari», D. H. wie die einheimischen, ohne Angabe der Staatsangehörigkeit.

Unter den Vertretern anderer Staaten die Führer waren die Bürger von Tadschikistan, die 27 Anschlägen. Den zweiten Platz teilen sich die Auswanderer aus Saudi-Arabien und Marokko. Ihre Namen sind in der Liste bis zum 17 mal.

Hinter Ihnen in der Liste Tunesier (14 Personen), Russen (13 Todeszelle), die ägypter, die 11 Terroranschläge, die Palästinenser (neun Kämpfer), Iraner und Chinesen (sechs), Libyer, Jordanier und (vier Selbstmordattentäter).

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

Selbstmörder «Islamischen Staat»: die Russen mehr, als die Palästinenser 14.06.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015