Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Soros bestritt die Vorwürfe in der Finanzierung der Kampagne gegen die Abschiebung der Afrikaner

Bei einem treffen der Minister von der Likud-Partei Ministerpräsident Benjamin Netanjahu warf der amerikanische Finanzier und Philanthrop George Soros in die Finanzierung der Kampagne gegen die Abschiebung der afrikanischen Einwanderer aus Israel. «Wenn Obama deportiert zwei Millionen illegale Einwanderer, niemand hat ihm kein Wort gesagt», — zitiert den Kopf der Regierung Webseite Walla News.

Die Ausgabe erinnert daran, dass George Сорес, Bürger der USA, unterstützt Menschenrechtsgruppen und linken Organisationen in Israel, sondern auch in anderen Ländern. In der Heimat Soros Ministerpräsident Viktor Orban erklärte der Milliardär der Feind Ungarns.

Barack Равид, der Korrespondent der 10. in seinem Twitter-Kanal führt ein Zitat aus den Kommentaren, die wurden dadurch von Soros: «im Gegensatz zu dem, was Netanjahu sagt, ich finanziere die Kampagne gegen die Abschiebung illegaler Einwanderer aus den afrikanischen Israel. Ich bin jedoch fest davon überzeugt, dass in übereinstimmung mit dem Völkerrecht und der Konvention über die Flüchtlinge nicht zwangsweise senden Asylbewerber in das Land, wo Sie verfolgt werden oder getötet werden».

Soros bestritt die Vorwürfe in der Finanzierung der Kampagne gegen die Abschiebung der Afrikaner 05.02.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015