Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

«Spiegel-Maßnahme»: Russland will abzuschieben 30 US-Diplomaten

Moskau kann drastische Schritte zu ergreifen in der Frage der zurückgezogenen in die USA der Russischen diplomatischen Eigentums, und als «Spiegel Maßnahmen» abzuschieben etwa 30 US-Diplomaten und die Beschlagnahme auf Objekte der amerikanischen Eigentums in Russland.

Darüber schreibt am Dienstag, 11 Juli, pro-Kreml-Zeitung «Iswestija» mit der Verbannung auf die Quelle in der Russischen Außenministeriums.

Zu diesen Maßnahmen veranlasste die russische Seite die Entscheidung Washingtons nicht zurückgeben посольскую Eigentum, die unter der Verhaftung im Dezember letzten Jahres. Nicht gelungen, dieses Problem zu lösen und bei den letzten Verhandlungen des Präsidenten Russlands Wladimir Putin und US-Präsident Donald Trump in Hamburg, behauptet der Autor des Artikels.

Die Entscheidung über die Beschlagnahme von zwei im Besitz Russlands diplomatische Wochenendhaus in New York und Washington und 35 Ausweisung der Russischen Diplomaten war es üblich, am Ende des letzten Jahres US-Präsident Barack Obama. Offizieller Grund lang waren die Vorwürfe der Einmischung Moskaus in den Lauf der amerikanischen Wahlen.
Die Ausweisung der Diplomaten und der Verhaftung des Eigentums betrachteten viele als Wunsch des scheidenden Präsidenten erschweren Ihrer нежеланному Nachfolger alle versuche, einen Dialog mit Moskau.

«Spiegel-Maßnahme»: Russland will abzuschieben 30 US-Diplomaten 11.07.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015