Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Spuren des Isotops Xenon-133 zu bestätigen Atomtests in Nordkorea

Experten aus Südkorea entdeckten Spuren der Verwendung des radioaktiven Isotops Xenon 133, die darauf hindeuten, dass Ihr nördlicher Nachbar Atomtests durchführte. Doch genaue Informationen darüber, ob es eine Wasserstoffbombe, wie von Pjöngjang behauptet, die Experten noch nicht verfügen.

Darüber heißt es in einem Artikel am Mittwoch, 13 September, Nachrichten-Agentur Reuters.

Xenon – Natürliche farbloses Gas, das verwendet wird bei der Herstellung von einigen Arten von Lampen. Aber Xenon-133 ist ein radioaktives Isotop, die sich nicht auf Natürliche Weise – es ist ein Marker von nuklearversuchen.

Die Kommission für nukleare Sicherheit (NSSC) berichtet, dass terrestrisch-Detektor entdeckt die Spuren des Isotops Xenon-133 in den Nord-östlichen Teil des Landes. Leistung Nordkorea durchgeführten Atomtests der Kommission nicht ermittelt werden konnte, aber Experten behaupten, dass Sie hatten keine negativen Auswirkungen auf die Umwelt Südkorea und seine Bevölkerung.

Wir werden erinnern, dass die sechste auf der Rechnung und sind-die leistungsfähigsten nordkoreanischen Atomtests statt, am 3. September dieses Jahres, die im Zusammenhang mit dem UN-Sicherheitsrat während einer notsitzung verschärft die Sanktionen gegen das Land, das Verbot der северокорейскому Regime exportieren, Textilien und Meeresfrüchte und die Begrenzung der Lieferungen des Brennstoffes.

Spuren des Isotops Xenon-133 zu bestätigen Atomtests in Nordkorea
13.09.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015