Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Starb der Nobelpreisträger für Physik Alexei Abrikosov

30. März es ist bekannt geworden über den Tod des sowjetischen und des amerikanischen theoretischen Physiker und Nobelpreisträger für Physik (2003), Akademiemitglied Aleksej Абрикосова. Er war 88 Jahre alt.

Alex Aprikosen. Kurzbiographie

(nach Materialien der Wikipedia)

Alexei Abrikosov geboren am 25. Juni 1928 in eine Familie von prominenten Pathologen – Leiter des Lehrstuhls für pathologische Anatomie der medizinischen Fakultät der Moskauer Universität, Akademiemitglied Alexej Iwanowitsch Абрикосова und Assistenten des Lehrstuhls, Leiter патологоанатомическим Abteilung und des прозектора Kreml-Krankenhaus fani Давидовны Woolf.

Nach dem Abitur im Jahr 1943 begann das Studium der энерготехнику, aber im Jahr 1945 wechselte er zum Studium der Physik. Sein Lehrer in der Physik wurde von L. D. Landau. Im Alter von 19 Jahren A. A. Abrikosov und übergibt ihm ein «theoretisches Minimum», im Jahr 1948 absolvierte mit Auszeichnung an der Fakultät für Physik der Lomonossow-Universität. Unter der Leitung von Landau schrieb er die Masterarbeit zum Thema «Thermische Diffusion in voll und teilweise ionisierten Plasmas» und verteidigte Sie im Jahr 1951 im Institut für physikalische Probleme in Moskau. In der gleichen Zeit seine Eltern wurden von der Arbeit entlassen im Kreml-Krankenhaus im Rahmen der Kampagne gegen die so genannten ärzte.

Nach der Verteidigung arbeitete im Institut für physikalische Probleme und 1955 (im Alter von 27 Jahren verteidigte seine Arbeit zur Quantenelektrodynamik hohen Energien.

In den Jahren 1965-1988 – am Institut der theoretischen Physik von ihm. L. D. Landau AKADEMIE der Wissenschaften der UdSSR, Gründungsmitglied er ist.

1975 Ehrendoktor der Universität Lausanne.

Von 1988 bis 1991 führte das Institut Physik der hohen drcke in Troizk.

Neben der wissenschaftlichen Tätigkeit von Alexey ALEKSEEVICH auch unterrichtete er an der Lomonossow-Universität, GSU, MFTI, МИСиСе. Im Jahr 1988 Aprikosen veröffentlichte fundamentale lehrbuch «die Grundlagen der Theorie der Metalle».

Im Jahr 1991 nahm die Einladung Argonne National Laboratory in Illinois und emigrierte in die USA. Unterrichtete an der University of Illinois und an der University of Utah. In England unterrichtete an der Universität von Loughborough.

Im Jahr 1999 nahm die amerikanische Staatsbürgerschaft.

War Mitglied in verschiedenen wissenschaftlichen Institutionen, darunter der National Academy of Sciences USA, die russische Akademie der Wissenschaften, der Royal Society und die Amerikanische Akademie der Wissenschaften und der Künste.

War dreimal verheiratet. Seine Dritte Frau wurde Mann unter 49 Jahren.

Starb der Nobelpreisträger für Physik Alexei Abrikosov 30.03.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015