Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Starb Hollywood «Gangster» Frank Vincent

Am Mittwoch, dem 13. September, in New Jersey auf 81-jährigen Leben starb US-Schauspieler Frank Vincent, bekannt aus der TV-Serie von David Chase «die Sopranos» und für die Filme von Martin Scorsese, berichtet das Portal TMZ.

In der Veröffentlichung heißt es, dass Frank Vincent in der vergangenen Woche einen Herzinfarkt erlitt, wurde ins Krankenhaus eingeliefert und operiert am offenen Herzen. Später starb er im Krankenhaus von postoperativen Komplikationen.

Frank Vincent. Kurzer Lebenslauf

Geboren am 4. August 1937 in North Adams (Massachusetts, USA) in einer Italo-amerikanischen Familie; er hat die sizilianischen (Großvater väterlicherseits) und neapolitanischen Wurzeln. Sein Vater, Frank Vincent Gattuso-Senior, wurde im Laufe der Zeit Schmied, aber in der Zukunft wurde ein Geschäftsmann.

Begann seine Karriere als Musiker. Die erste Rolle in einem Film zusammen mit seinem Freund Joe Pesci spielte 1976 in dem Film «Sammler Todesfälle». Nach diesem Film bemerkt Robert De Niro und Martin Scorsese. Ihre spätere Zusammenarbeit führte zu einem drei Filme: «wie ein wilder Stier» (1980), «Goodfellas» (1990) und «Casino» (1995). Nach dieser Rollen für Frank Vincent festigte sich das Bild eines Gangsters – nämlich die Leute dieser Art von ihm am häufigsten spielen.

Unter anderem seine berühmten Rollen – angesehener New Yorker Mafioso Phil Леотардо aus Straf-Drama HBO-TV-Serie «die Sopranos». Für diese Rolle Frank im Jahr 2008 (wie auch andere Mitglieder der Haupt-Darsteller) eine Auszeichnung der Screen Actors Guild USA in der Kategorie «Beste Besetzung in einer Drama-Serie».

Insgesamt spielte in rund 40 Filmen und TV-Serien.

Im Jahr 1996 Vincent spielte in dem Musikvideo «Street Dreams» von Rapper Nas in die Rolle von Frank Marino – Ihren Charakter aus dem Film «Casino». Auch kündigte der Rolle Mafia-BOSS Salvatore Leone in drei teilen der beliebten Spiele-Serie «Grand Theft Auto» im Jahre 2001 (III), 2004 (San Andreas) und 2005 (Liberty City Stories) Jahren.

Im Jahr 2006 veröffentlichte Frank Ihr erstes Buch – «A Guy’ s Guide to Being a man ‘s Man».

Starb am 13. September 2017 in New Jersey.

Starb Hollywood «Gangster» Frank Vincent 14.09.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015