Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Süddeutsche Zeitung: «Alternative für Deutschland» überdenkt Haltung zu Israel

Einer der Führer der rechten Partei «Alternative für Deutschland» (ADH) Alexander Гауланд machte eine Aussage, die so interpretiert werden kann, «ob er will setzen den Beginn der Diskussion über das Verhältnis Deutschlands zu Israel», schreibt der Korrespondent der Süddeutschen Zeitung Benedikt Peters.

«Natürlich haben wir an der Seite Israels», sagte Гауланд. Doch er hat Zweifel, ob, um das Existenzrecht Israels blieb Paradigma der staatlichen Politik in Deutschland. Bisher war dies einer der wichtigsten Grundsätze der Politik der Bundesrepublik Deutschland aufgrund der besonderen historischen Verantwortung Deutschlands, bemerkt der Autor des Artikels.

Гауланд sagte: «Wenn es darum geht bis zur Ausführung Versprechen, wäre alles nicht so einfach. Denn wenn wir sagen, dass das Existenzrecht Israels ist eine Säule der Politik Deutschlands, dann muss man bereit sein, schicken Deutsche Soldaten an der Verteidigung des jüdischen Staates. (…) In Israel ständig Krieg. In diesem Fall müssen wir bereit sein, zu riskieren Leben für Israel, und ich eine solche Bereitschaft nicht fühle».

Später in einem Interview mit der deutschen Zeitung Frankfurter Allgemeine Гауланд sagte, dass «Israel ist bereit, die aber nur im Falle einer realen Gefahr, dass er verschwindet von der politischen Landkarte, und der Juden (…) im Meer angetroffen wird».

Erklärung löste heftige Reaktionen in Deutschland. Zum Beispiel, der Abgeordnete der Fraktion «die Grünen» Volker Beck nannte diese Aussage «schrecklich». Mit Kritik wurde in der ADH, berichtet der Korrespondent. Der Leiter der Partei in Nordrhein-Westfalen Marcus Automiete Prötzel sagte der Süddeutschen Zeitung Folgendes: «die Tatsache, dass das Existenzrecht Israels ist eines der wichtigsten Paradigmen Staatliche Politik der BRD, ist so etwas eine Selbstverständlichkeit. Neben Israel – die einzige zuverlässige Partner im nahen Osten».

Inopressa.ru

Süddeutsche Zeitung: «Alternative für Deutschland» überdenkt Haltung zu Israel 26.09.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015