Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Tanzende äffchen über dem Begräbnis des höfischen Priesterinnen: der Fund am Fuße der Pyramiden

Im Zuge der Ausgrabungen des Friedhofs befindet sich auf dem Plateau von Gizeh, in der Nähe von den Pyramiden, ägyptische Archäologen ein Reiches Grab, aus dem XXIV Jahrhundert v. Chr. — der Herrschaft der Fünften Dynastie.

Nach den Worten der Gelehrten, hier begraben Priesterin namens Хетпет, die den wichtigen posten am Hofe des Pharaos. Davon zeugt auch die Ziegel selbst das Grab, die Fresken perfekt erhalten, trotz der vergangenen Jahrtausende.

Auf Ihnen kann man die Affen – im Alten ägypten waren Sie beliebte Haustiere. Einer der Affen Obst wählt, der zweite tanzt zu den Klängen des Orchesters. Archäologen weisen darauf hin, dass bisher entdeckt wurde, nur ein solches Wandbild.

«Die frühe Entdeckung datierte Zeitraum der Zwölften Dynastie, regierenden 500 Jahre später. Aber auch dort Affen begleitet ein Musiker und nicht ein ganzes Orchester», betont die Einzigartigkeit der Funde Leiter der Ausgrabungen Mustafa Al-Vaziri.

Der name der Priesterin wird an der Wand eingehenden Bestattung im Becken für die rituellen Waschungen. Die Wissenschaftler weisen darauf hin, dass trifft es nicht zum ersten mal: 109 Jahren Artefakte mit dem Namen Хетпет gefunden wurden Deutsche Archäologen in Gizeh, вывезшими Sie in Berlin.

Tanzende äffchen über dem Begräbnis des höfischen Priesterinnen: der Fund am Fuße der Pyramiden 04.02.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015