Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

The Jerusalem Post: USA initiieren die Durchführung des Gipfeltreffens mit Beteiligung von Netanjahu, Abbas und der Führer der arabischen Länder

Vertreter der US-Administration gewogen, die Möglichkeit der Einberufung der nächste Sommer des Gipfels unter Teilnahme des Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu, des PNA-Chefs Mahmud Abbas und den Führern einiger Länder des Persischen Golfs, teilt Michael Willner in der Zeitung The Jerusalem Post.

Keiner israelische offizielle Quelle nicht kommentiert diese Nachricht. Im Gegenzug, die US-amerikanische Quellen, die Worte zitiert die Ausgabe, weisen darauf hin, dass es keine konkreten geplanten Aktivitäten, jedoch werden eine Vielzahl von Funktionen für die Ausgabe des diplomatischen Prozesses aus dem Zustand der Stagnation. Umgeben von Mahmud Abbas behaupten, dass keine neuen realen Initiativen und es gibt keine neuen Programme zur Förderung des diplomatischen Prozesses.

In der israelischen politischen Kreisen wird angenommen, dass die Voraussetzung für die Einberufung eines solchen Gipfels wird die Bereitschaft der Regierung auf eine unausgesprochene, nicht декларированному öffentlich Gefrierpunkt Bau außerhalb der großen поселенческих Blöcke. Bisher Abkommen über den Bau in den Siedlungen nicht erreicht, und die Verhandlungen zwischen der israelischen und amerikanischen Arbeitsgruppen werden fortgesetzt.

Auf dieser Woche der Chef der Kanzlei des Ministerpräsidenten Yoav Horowitz mehrmals traf sich mit dem Sonderbeauftragten des US-Präsidenten für Fragen des Nahen Ostens Jason Гринблаттом. Vor dem Abflug aus China Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat erklärt, dass die Verhandlungen Fortschritte erzielt worden. Jedoch für beide Seiten akzeptable Formel zu erarbeiten, die es bisher nicht geschafft.

The Jerusalem Post bemerkt, dass, wenn der erwähnte Gipfel stattfinden wird, ist es der erste in der Geschichte der Konferenz, in dem zu beteiligen, Israel und die Führer der arabischen Länder. In Jerusalem legen großen Wert auf eine solche Veranstaltung, die zur Bildung einer regionalen Koalition gegen die iranische Bedrohung, heißt es in der Veröffentlichung. Andererseits, in der israelischen Führung, die befürchten, dass der Gipfel schaffen übermäßige Erwartungen in Erster Linie in der PNA, und die Enttäuschung kann eine neue Runde der Gewalt auslösen.

Wie es früher berichtet wurde, am 28. März in der Hauptstadt Jordaniens fand ein treffen zwischen спецпосланником der USA im nahen Osten Jason Гринблаттом und dem Chef der palästinensischen nationalen Administration, Mahmoud Abbas. Im Verlauf der Sitzung die Seiten besprachen die Möglichkeit der Wiederaufnahme der direkten Verhandlungen zwischen der palästinensischen Behörde und Israel.

Wir werden bemerken, dass dieses treffen am Vorabend des Gipfels der Arabischen Liga, der wird am 29. März in Amman. Nach den Informationen der Medien, in der resolution des Gipfels der arabischen Liga, die vor der Erstellung der palästinensischen Autonomiebehörde, diese enthält einen Aufruf zur Gründung eines palästinensischen Staates in den Grenzen von 1967 mit der Hauptstadt in Ost-Jerusalem.

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

The Jerusalem Post: USA initiieren die Durchführung des Gipfeltreffens mit Beteiligung von Netanjahu, Abbas und der Führer der arabischen Länder 29.03.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015