Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Theresa may: die Polizei untersucht den Vorfall in London als «potenziellen Terroranschlag»

Der Premierminister-der Minister Großbritanniens, Theresa may am Vorabend einer außerordentlichen Sitzung der Regierung sagte, dass die Polizei untersucht den Vorfall etwa der Moschee in Finsbury Park als «potenziellen Terroranschlag», berichtet die BBC.

— Auffahren auf den Menschen etwa der Moschee in London. Bildbericht

Sie nannte den Vorfall «schrecklichen Vorfall». «Alle meine Gedanken über jene, die verletzt wurde, über Ihre Familie und die Arbeit der Rettungskräfte an der Unfallstelle», sagte Sie.

Es ist bekannt, dass durch die Untersuchung der CONTRACT-Abteilung auf dem Kampf gegen den Terror der Londoner Polizei. Doch während der Vorfall nicht qualifiziert als Terroranschlag.

In der Nacht auf Montag, 19. Juni, etwa der Moschee am Londoner Finsbury-Park Lieferwagen fuhr auf den Menschen. Eine Person wurde getötet, acht der Opfer wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Zeugen sagen, dass der Fahrer offensichtlich zerdrückte die Menschen absichtlich.

Britische Medien berichteten auch, dass nach einem Auffahrunfall aus dem Auto sprang ein Mann mit einem Messer in der Hand, der Verletzte eine Person.

Es wurde berichtet, dass der verdächtige festgenommen. Die britischen Medien darauf hingewiesen, dass der Fahrer автофургона Bürger festgenommen, die übergab ihn an die Polizei weitergeben.

Die Webseite der BBC schreibt, dass der Häftling 48 Jahre alt. Sein name ist noch nicht veröffentlicht.

Nach Angaben des Fernsehsenders Sky News, im Wagen befanden sich drei Personen. Zwei von Ihnen gelang die Flucht.

Vermutlich, Wohnmobil genommen zu vermieten in Wales.

Der muslimische Rat von Großbritannien erklärt, was passiert ist «ein Akt der Islamophobie» und rief die Behörden die Sicherheitsvorkehrungen rund um die Moscheen im Land.

Wir werden daran erinnern, dass ein ähnliches Terroranschlag in London begangen wurde, am Abend des 3. Juni. Dann auf der London Bridge stürzte ein Auto in eine Gruppe von Fußgängern, nach dem, was aus ihm gingen die drei Terroristen, bewaffnet mit Messern, Griffen die Menschen. Die Kämpfer Griffen auch die Besucher eines Restaurants auf dem Territorium der Lebensmittelmarkt Borough Market. Bei einem Selbstmordanschlag acht Menschen starben, etwa 50 wurden verletzt. Alle Terroristen, die in diesem Angriff, wurden von der Polizei zerstört. Die Namen der Terroristen: der 22-jährige Yusuf Зарба, der 27-jährige Khurram Шазад Butt und 30-jährige Rashid Редван.

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

Theresa may: die Polizei untersucht den Vorfall in London als «potenziellen Terroranschlag» 19.06.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015