Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Tragödie in den USA: ein autistischer junge vertiefte Neffen, auch leidet an Autismus

Der 19-jährige Andrew henkel, der an die Gäste aus Texas zu Schwester, Leben in der Stadt Lynnwood, Washington, gestand bei der Vernehmung bei der Polizei, dass in der Badewanne ertränkt seinen Neffen, den sechsjährigen David, Körper und warf Sie in den Abfalleimer.

In Artikel 19 der Zeitung My SA, es wird berichtet, dass der junge Mann und sein Neffe litt Autismus.

Doch der Vater von Andrew, Randy henkel, behauptet, dass sein Sohn das Asperger-Syndrom diagnostiziert – eine leichte Form des Autismus. Leiden an dieser Krankheit ist schwer auszudrücken, aber das Niveau der Intelligenz bei Ihnen, in der Regel im Normbereich.

Randy glaubt nicht an die Schuld des Sohnes, den er als «mild, freundlich, praktisch perfekte Kind». Er glaubt, dass die Anerkennung im Mord machte er unter dem Druck der Polizei – Andrew, seinen Worten nach, immer bemüht, anderen eine Freude machen und Freude bringen Wächtern war sein Ziel in diesem Gespräch.

Doch der stellvertretende Staatsanwalt der Grafschaft von Snohomish berichtet, dass die unwiderlegbare Beweise für die Schuld von Andrew: er hat genau beschrieben, wie das Opfer gekleidet, und wies auf die Stelle, wo die Leiche gefunden.

Henkel, der lebte in Texas mit den Eltern, flog in Lynnwood 9. Oktober – meine Schwester besuchen und kennen zu lernen mit meinem Neffen. Die Frau bat ihn sitzen mit dem Jungen, und Sie ging zur Arbeit. Mit Ihnen blieb auch der Freund der Schwester von Andrew, der Weg war für ein paar Stunden. Als er zurückkam, David im Haus war es nicht.

Henkel zunächst behauptete, dass er eingeschlafen war, wenn Sie spielten lego, und aufgewacht Neffen entdeckt. Aber nachdem der Körper des Babys in einer Mülltonne entdeckt, er gestand die Tat.

Er erzählte, dass зазвал David ins Bad, und dann tauchte seinen Kopf ins Wasser und hielt sich dort sechs Minuten. Dafür sorgen, dass das Kind tot war, wickelte er den Körper in die Decke, steckte Sie in den Karton und brachte Sie auf die nahe gelegene Müllkippe. Die Motive dieses Verbrechens der junge Mann nicht gemeldet.

Derzeit Schuldige freigelassen auf Kaution von einer Million US-Dollar.

Tragödie in den USA: ein autistischer junge vertiefte Neffen, auch leidet an Autismus
20.10.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015