Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Treffen von Putin und Abbas verschoben von Sotschi nach Moskau

Wegen des Absturzes in Moskau, der russische Präsident Wladimir Putin verschob eine Reise nach Sotschi. Die palästinensische Delegation mit Präsident Mahmud Abbas nimmt er in Moskau.

Die amtliche Nachrichtenagentur Ramallah Wafa berichtet, dass Mahmud Abbas auf dieser Reise begleiten Mitglied des Exekutivkomitees der PLO Ahmad Майдалани, Außenminister Riad Al-Malki, Mitglied des ZK der Fatah Hussein Al-Scheich, der Berater von Abbas für internationale Angelegenheiten, Nabil shaath und andere Beamte. Die Agentur berichtet, dass die Delegation befindet sich bereits in Russland.

Zuvor Dmitri Peskow, der Pressesprecher des Kremls, berichtet TASS, dass «im Zusammenhang mit den tragischen Ereignissen der Präsident hat die Entscheidung zu migrieren Montag die geplante regionale Reise-und Arbeitszeiten weiter in der Hauptstadt, unter Berücksichtigung der Notwendigkeit der Koordination der Arbeit der Regierungskommission».

Peskow wies darauf hin, dass für die zweite Hälfte des Tages Montag an Putin geplant ist ein treffen mit dem Leiter der palästinensischen Autonomiebehörde Mahmoud Abbas.

Wafa berichtet, dass während des Treffens in Moskau diskutiert werden die neuesten Entwicklungen in der Zone des palästinensisch-israelischen Konflikts, der Status von Jerusalem und «das tägliche israelische Aggression» gegen das palästinensische Volk.

Treffen von Putin und Abbas verschoben von Sotschi nach Moskau 12.02.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015