Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Trump kam in Hamburg: Hotels in der Stadt für ihn gab es keinen Platz

Am Donnerstag Nachmittag ausländische Medien berichteten, dass der US-Präsident Donald Trump kam in Hamburg zur Teilnahme an dem Gipfel des «Big Twenty». Er kam nach Deutschland am Tag zuvor auf Einladung von Bundeskanzlerin Angela Merkel, mit dem Sie beabsichtigt, sich vor Beginn des Gipfels.

Es ist interessant festzustellen, dass Trump, dem Besitzer des internationalen Netzwerks von Luxus Hotels, noch nicht weiß, wo er angehalten für die Nacht. Das weiße Haus war zu spät mit der Buchung des Hotels, und aktuell alle Hotels der Stadt, würdige Führer der freien Welt zu nehmen, wie Four Seasons und Park Hyatt, schon gebucht für den anderen Teilnehmern der G20.

Einige der Teilnehmer des Gipfels, solche wie zum Beispiel der König von Saudi-Arabien gebucht haben, um sich und sein Gefolge alle Zimmer des teuren Hotels, schreibt am 6. Juli die Deutsche Ausgabe des Hamburger Abendblatts.

Der Nachrichtenagentur The Associated Press berichtet, dass Donald Trump Stoppt im Mini-Hotel Senat und den ihn begleitenden Personen nimmt das Generalkonsulat der USA in Hamburg.

Früher an diesem Tag Donald Trump, der sich in Polen mit einem offiziellen Besuch, sagte während einer gemeinsamen Anweisung mit dem polnischen Marktführer Andrzej Duda in Warschau: die USA bekräftigen Ihre Verpflichtung im Rahmen der NATO zu schützen, in Wort und Tat, die Länder, die der Aggression, und forderte Russland zu stoppen «destabilisierende Handlungen» – in der Ukraine und in anderen teilen der Welt.

«Wir fordern von Russland ein Ende der destabilisierenden Handlungen in der Ukraine und die Unterstützung feindseliger Regimes in Syrien und Iran statt, um der Community beitreten Verantwortlichen Staaten in Ihrem Kampf gegen einen gemeinsamen Feind und der Verteidigung der Zivilisation», führt Reuters die Worte des amerikanischen Marktführer.

Ein Kritischer Seitenhieb auf die in Russland gemacht wurde, am Vorabend seines ersten Treffens mit dem Russischen Präsidenten Wladimir Putin stattfinden wird auf dem G20-Gipfel in Hamburg.

Diese Aussage des US-Präsidenten zeigt über die Veränderung der Position des Weißen Hauses. Im Mai dieses Jahres, in seiner Rede im Hauptquartier der NATO in Brüssel, er enttäuschte die Anwesenden, nicht zu erwähnen, über diese Verpflichtungen.

Trump kam in Hamburg: Hotels in der Stadt für ihn gab es keinen Platz 06.07.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015