Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Trump nicht die Absicht zu blockieren, die Veröffentlichung der geheimen Dokumente über die Ermordung Kennedys

US-Präsident Donald Trump sagte, dass, wenn nicht blockieren wird die geplante 26. Oktober die Veröffentlichung der bisher geheimgehaltenen Dokumente über die Untersuchung der Ermordung von Präsident John F. Kennedy.

Dadurch Trump bestritt bisher erschienen in den Medien die Nachricht, dass der Präsident beabsichtigt, eine Verlängerung der Frist der Geheimhaltung Unterlagen.

«Der Präsident ist überzeugt, dass diese Dokumente müssen durch die Open access-im Interesse der vollen Transparenz, wenn nur die Geheimdienste keine Beweise dafür geben, dass die Veröffentlichung der Dokumente Schaden für die öffentliche Sicherheit», erklärte das weiße Haus.

Das Staatliche Archiv der USA bereits veröffentlichte einen großen Teil, etwa 30 tausend Dokumente im Zusammenhang mit dem Mord an der 35-Präsident, jedoch noch etwa drei tausend Dokumente noch geheim bleiben.

Im Jahr 1992 entschied der US-Kongress, dass alle Dokumente über die Untersuchung der Ermordung von Kennedy veröffentlicht werden müssen innerhalb von 25 Jahren, wenn der Präsident entscheidet, dass deren Veröffentlichung nachteilig für Staatssicherheit.

John F. Kennedy wurde erschossen 22. November 1963 während einer Reise nach Dallas. Nach der offiziellen Version, Mord beging der Ex-Marine Lee Harvey Oswald, von Oktober 1959 bis Juni 1962 lebte in der Sowjetunion. Nach den Erkenntnissen der Warren-Kommission, die für die Untersuchung der Ermordung Kennedys, die er allein gehandelt hat.

Es sollte bemerkt werden, dass laut Angaben der soziologischen Umfragen, die Mehrheit der Amerikaner glaubt nicht an die offizielle Version des Mordes.

Trump nicht die Absicht zu blockieren, die Veröffentlichung der geheimen Dokumente über die Ermordung Kennedys 22.10.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015