Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

«Tug-of-Jihad» und die Vereinigten Staaten von Europa. Überblick über die Russischen Massenmedien

Die Kräfte der Koalition unter Führung der USA planen, die Operation zur Befreiung der Irakischen Stadt Mosul von den militanten Gruppe «Islamischer Staat», die erklärte am Vorabend der Sonderbeauftragte des Präsidenten der Vereinigten Staaten in der Koalition gegen die IG-Brett Макгерк. Einer der wichtigsten Punkte ist die «Isolierung voneinander Kämpfer, die sich in Raqqa und Mosul», sagte er bei einer Anhörung im Senat, schreibt die Nachrichtenagentur RIA Novosti.

«Dschihad ziehen» – so heißt ein Artikel von Andreas Серенко in der App «Spark», wo der Journalist bietet zwei Versionen der Ereignisse rund um den IG – je nachdem, lebendig oder tot sein Führer Abu Bakr Al-Baghdadi.

«Zahlreiche Skeptiker, wie aus der Zahl der Unterstützer und Gegner der IG, glauben nicht an die Tatsache des Todes des «Kalifen». Warum? Ja, denn sagen kann man alles, aber keine wirklichen Beweise für den Tod des Terroristen Nummer eins bisher nicht gebracht. Hier ist das US-Militär die Zerstörung von Osama bin laden, dem Gründer der «Al-Qaida», und die Mullahs Ахтара Mansur, dem zweiten Anführer des afghanischen «Taliban» – ist eine andere Sache. Ihren Tod bestätigt nicht nur den Zeugnissen der Augenzeugen, sondern auch den Fotomaterialien, sowie die Daten der Untersuchung der DNA. Im Falle mit dem Tod von Al-Baghdadi nichts dergleichen gab es nicht. Wie dem auch sei, wenn der «Kalif» Ibrahim wirklich starb vor ein paar Tagen unter Ninive bei vor Leitungsgremien der IG ist die Frage, wie Sie reagieren auf das Ereignis. Es sind ein bisschen Optionen: entweder den Verlust zu leugnen oder zugeben», schreibt Серенко.

Die Aufrechterhaltung der Live-Version «Kalifen» entfällt die Notwendigkeit, beginnen Suche nach Nachfolger. Und das ist wichtig: heute ist die Situation nicht förderlich für die Verkündigung des neuen «Kalifen», die ohne Probleme erkannt würden alle Bildung der IG. Neben der Zeremonie, die fast unmöglich zu verwirklichen, unter Berücksichtigung aller erforderlichen religiösen Kanons in der Situation der grausamen Kämpfe um die syrische Rakka und dem Irakischen Mossul – zwei selbsternannten Hauptstadt des Staates IG.

Die zweite Variante der Reaktion Führungskräfte IG auf den Tod «Kalifen» — die Anerkennung der Tatsache seines Todes. Es ist sicherlich weniger attraktiv als das erste Szenario, da setzt sofort Klipp und klar die Frage über den Nachfolger. Finden jetzt alle Gruppen Ihre bevorzugte Effekte in der IG-Figur und dazu entsprechende kanonischen Normen «Khalifa» (und Sie, wir erinnern uns, die wurden nicht mal angekündigt Dschihad-Propagandisten des Projekts), im Prinzip kaum möglich.

«Die Türkei bezahlt hat für den Flirt mit Extremisten» – heißt der Artikel in der Zeitung «Iswestija», in dem er argumentiert unter Berufung auf Experten, dass der Anschlag am Flughafen von Istanbul zeugt von islamischen radikalen Absichten können wechseln mit Syrien auf die Türkei.

Russische Experten glauben, dass die Welle des Terrors, накрывшая die Türkei, war das Ergebnis einer politischen Kurzsichtigkeit und versuche zu verwenden Extremisten zur Destabilisierung benachbarten Syrien.

«Nach den Terroranschlägen in Paris und Brüssel die Türken lachten über die Hilflosigkeit der europäischen Geheimdienste, und jetzt selbst nicht umgehen können mit einer Welle von Terroranschlägen. Man muss verstehen, dass wenn man sich bei der Zucht von Ratten, dann halten Sie Sie zu einem Nachbarn, dann muss man nicht denken, dass diese Ratten nicht zu erreichen dann bis zu Ihrem Speiseschrank-Speicher», – zitiert die Ausgabe die Worte des Präsidenten des Instituts des Nahen Ostens Jewgenij Сатановского.

Im Jahr 2015 wird in Deutschland fünf mal mehr Verbrechen gegen Migranten, als im Jahr zuvor. Strafverfolgungsbehörden erklären dies durch die Intensivierung der правоэкстремистских Organisationen und der Verbreitung von fremdenfeindlichen Ideen vor dem hintergrund der steigenden Zahl von Flüchtlingen, schreibt am Mittwoch die Zeitung «Kommersant».

Nach Angaben des Ministeriums von inneren Angelegenheiten Deutschlands, im vergangenen Jahr begangen worden 894 Straftaten gegen Flüchtlinge und Migranten, einschließlich 153 durchgesetzt. Es ist mehr als fünf mal höher als in 2014 – 170 Straftaten, von denen 25 – gewalttätigen. Wenn im Jahr 2014 gegen die Unterbringung der vielen Flüchtlinge Brandstiftungen begangen wurde 5, 2015-m – 75. MIA stellt fest, dass ein Großteil der Brandstiftungen vollzog sich spontan, ohne Vorherige Absprachen. Aber ein Teil der Brandstiftungen (MIA nicht meldet Anteil) wurde im Voraus geplant und organisiert, dass ein wachsendes Anliegen der Strafverfolgungsbehörden.

MIA stellt fest, dass zum ersten mal seit vielen Jahren in Deutschland stieg die Zahl derjenigen Bürger, die offen sympathisiert правоэкстремистским Organisationen besteht oder in Ihnen, wenn Sie im Jahr 2014 gab es solche 21., dann im Jahr 2015 – 22,6 Tsd.

«In Russland validierten «Steuer auf Google» – heißt ein Artikel in der «Rossijskaja Gaseta», wo es heißt, dass ausländische Unternehmen verpflichtet, Steuern zu zahlen mit dem Online-Vertrieb von elektronischen Software und Inhalten, die Russischen Verbraucher. Der Gesetzentwurf über die so genannte «Steuer auf Google» genehmigte der Rat der Föderation.

Änderungen, von denen die Rede ist, geben die Verpflichtung für ausländische Unternehmen zahlen die Mehrwertsteuer (MwSt) in Höhe von 18 Prozent. Er wird für 14 Arten von elektronischen Dienstleistungen, einschließlich für die Gewährung des Zugriffs auf Suchmaschinen im Internet, Domain-Registrierung, Einräumung der Rechte zur Nutzung von elektronischen Büchern, Informations -, Bildungs-Materialien, Musikstücke, sowie Grafiken.

Der Führer der Jugendorganisation der «Wahren Finnen» Sebastian Тюнккюнен belief sich die Petition mit der Forderung, die Durchführung der in Finnland Referendum über die Mitgliedschaft in der EU, die bereits unterzeichnet haben Zehntausende Bürger des Landes, schreibt es die gleiche Ausgabe mit Verweis auf Finnisch Informazionno-analytische порталYle. Das Parlament prüft die Initiative, wenn innerhalb von sechs Monaten sammeln Sie mehr als 50 000 Unterschriften.

Jedoch der finnische Außenminister Timo Soini, der Vorsitzende der Mitglied der regierenden Koalition Partei der «Wahren Finnen», hat bereits erklärt, dass ein Referendum über den Austritt Finnlands aus der EU in der Kadenz von der amtierenden Regierung des Landes nicht stattfinden wird.

Bald werden die Vereinigten Staaten von Europa – behauptet in einem Interview mit der «Komsomolskaja Prawda» der Deutsche Politologe Alexander Rahr, erzhlte, dass Berlin иПариж haben den Plan von Reformen, die darauf abzielen zu verhindern, dass die gesamteuropäische Katastrophe, nach denen die Europäische Union müssen sich zusammenschließen und bilden eine einheitliche Europäische Super -.

«Es ist ein Backup-Plan, der entwickelt wurde, vor vielen Jahren. Darin geht es um ein Konzept, in dem die EU ist vor allem eine politische Union. Das heißt, Deutschland und Frankreich werden die Vereinigten Staaten von Europa zu schaffen, mit dem Präsidenten, dem Außenminister, dem Minister der Finanzen, dem europäischen Parlament und so weiter. Dabei СШЕ eingehen, nicht alle 27 Staaten, sondern nur die leistungsfähigsten. So wird die EU weiterhin existieren, und da drinnen wird gebaut, neue Super -. Ich denke, dass die Details schon im Dezember erscheinen, und der ganze Prozess dauert etwa 5 Jahren» – zitiert Experte «Komsomolskaja Prawda».

«Tug-of-Jihad» und die Vereinigten Staaten von Europa. Überblick über die Russischen Massenmedien 29.06.2016

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015