Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

«Überprüfen gepriesene US-Justiz»: Moskau verklagt Washington

Moskau tritt gegen die Regierung von Washington im Zusammenhang mit der Schließung einer Reihe von eine Reihe von Russischen diplomatischen Standorten in den USA, die, wie behauptet, der russische Präsident Wladimir Putin, spricht auf einer Pressekonferenz nach dem BRICS-Gipfel, ist eine «grobe Verletzung von Eigentumsrechten in Russland».

Darüber Lesen Sie am Dienstag, 5. September, russische Medien und insbesondere der Nachrichtenagentur «Interfax».

«Dies ist eine eindeutige Verletzung der Eigentumsrechte der Russischen Seite. Also für den Anfang gebe ich den Auftrag des Außenministeriums an das Gericht wenden. Mal sehen, wie effektiv arbeitet gepriesene US-Justiz», führt die Presse die Worte von Putin.

Der russische Staatschef erinnerte die Anwesenden, dass er Absolvent der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Leningrader Universität und nannte die Aktionen der USA «beispiellos». Er hat auch berichtet, dass das Eigentum besteht aus drei Komponenten – das Recht auf Besitz, Nutzung und Entsorgung – und behauptete, dass die Amerikaner entzogen, die der russische Staat das Recht zur Nutzung seines rechtmäßigen Eigentums.

Darüber hinaus Putin sagte, dass Moskau das Recht hat, reduzieren Sie die Anzahl der Mitarbeiter der Botschaft der USA noch auf 155 Personen, aber solange es nicht tun wird.

Wir werden erinnern, dass die frühere Moskau schlug Washington die Zahl der diplomatischen Vertretungen in Russland bis zu 455 Personen – in Reaktion auf die Schließung Ihrer diplomatischen Standorten in den USA und der Ausweisung von Diplomaten.

Die US-Regierung, die ihrerseits verlangten schließen Konsulat der Russischen Föderation in San Francisco und zwei Gebäude der Handels-Vertretungen in Washington und New York. Putin sagte, dass Washington hatte das Recht, Verringerung der Zahl der Russischen diplomatischen Einrichtungen, sondern machte es «in der Art und Weise flegelhaft sein, die nicht mit dem amerikanischen Partner».

Am Vorabend der stellvertretende Außenminister Russlands Sergej Rjabkow nannte die Handlungen der USA»staatlichen Mobbing» und versprach Gegenmaßnahmen seitens Moskaus, die Webseite erinnert NEWSru.com.

«Überprüfen gepriesene US-Justiz»: Moskau verklagt Washington
05.09.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015