Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Überraschung «der Kampf um die Führung»: «Lokomotiv» gegen «Zenit»

In der zentralen Partie des 15. Runde der Meisterschaft Russlands der Moskauer «Lokomotive» auswärts gegen Zenit 3:0.

Die «Eisenbahner» wurden die Sieger der ersten Runde.

«Zenit»: Lunew, Ivanovic, Mevlja (Smolnikov, 70), Маммана, Shirokov, Краневиттер, Kuzya, Erokhin (Schatow, 84), Rigoni, Dzyuba (Дриусси, 70), Kokorin

«Lokomotive»: Guilherme, Ignatiev, Kverkvelia, Пейчинович, Lysov, Anton Miranchuk (Kolomeytsev, 90), Igor Denisov, Michalik (Barinov, 86), Aleksey Miranchuk, Fernandes, Farfán (Eder, 90)

Ein unbestrittener Favorit dieser Begegnung galten als die Heimmannschaft. Es stellte sich jedoch heraus ganz anders.

In der ersten Halbzeit die Prognosen gerechtfertigt. «Zenith» hat seit 3-4. Aber ein Tor nicht gelungen Zenit. Dann die Gäste Glück, Пейчинович hat den Ball «mit Ribbons», so Guilherme spielte gut.

In der 58 Minute die Gäste führten schnelle Konter. Farfán ging eins zu eins gegen luneva und schickte den Ball ins leere Tor 0:1. Farfán verlagerte sich von der Flanke in die Mitte und mit 20 Meter Schuss in die lange Ecke 0:2.

77. Minute Farfán ging eins zu eins und катнул den Ball vorbei am Torwart. Aleksey Miranchuk im Kampf gegen Criscito schlug leere Tor 0:3.

Überraschung «der Kampf um die Führung»: «Lokomotiv» gegen «Zenit» 30.10.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015