Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Übersicht ивритоязычной der Presse: «Yediot ahronot», «ha ‘ Aretz», «Israel und Yom», «Maariv und-Шавуа». Mittwoch, 7. Oktober 2015

Im Mittelpunkt der israelischen Medien sind die Unruhen in der arabischen Sektor des Landes. In Jerusalem, Jaffa und anderen Städten zu Zusammenstößen zwischen israelischen Arabern und der Polizei.

«Yediot ahronot»: Polizei untersucht den Verdacht der Vergewaltigung in den Club der «Allenby 40»

«Haaretz»: Abbas in einem Interview mit «Haaretz»: ich Tue alles, um zu verhindern, dass die Eskalation der Gewalt

«Israel und Yom»: So geplant, Iran russische eingreifen in Syrien

«Maariv und-Шавуа»: die Unruhen in Jaffa: sechs Polizisten wurden leicht verletzt

«Yediot ahronot»: Polizei untersucht den Verdacht der Vergewaltigung in den Club der «Allenby 40»

Noam dvir und Gilad Leichenhalle berichten in der «Yediot ahronot», dass
nachdem in den Club der «Allenby 40» drunk Girl Sex mit einer Gruppe von Männern, und die Aufnahme dieser wurde erst in soziale Netzwerke, entstand eine soziale Bewegung für die Schließung des Clubs und die Polizei, die zuvor намеревавшаяся öffnen Sie die Sache über die Veröffentlichung obszöne Bilder, jetzt öffnet sich die Sache über die Vergewaltigung.

«Haaretz»: Abbas in einem Interview mit «Haaretz»: ich Tue alles, um zu verhindern, dass die Eskalation der Gewalt

Jackie Khoury zitiert in «Haaretz» den Vorsitzenden der palästinensischen Autonomiebehörde, Mahmoud Abbas, sagte in einem Interview mit «Haaretz», dass er strikt gegen Gewalt und macht alles, um zu verhindern, dass die Eskalation des Konflikts.

«Israel und Yom»: So geplant, Iran russische eingreifen in Syrien

Eli Leon, Daniel Сириоти und Yoni-Hirsch berichtet in «Israel und Yom», dass der Juli-Besuch in Moskau iranischen general Kasem Sulejmani, der Kommandeur der Spezialeinheit «Al-Quds» in der Zusammensetzung der IRGC, war der erste Schritt in der Planung der Russischen Intervention in Syrien.

«Maariv und-Шавуа»: die Unruhen in Jaffa: sechs Polizisten wurden leicht verletzt

Alon Хакмон, Dana Сомберг, Yaser Окави und Moshe Cohen berichtet in «Maariv und-Шавуа», dass am Dienstag, 6. Oktober, in Jaffa fand eine Demonstration statt, organisiert von der nördlichen Flügel der «Islamischen Bewegung» in Israel. Die Demonstration, die behauptet wurde als «Kundgebung der Solidarität mit der Al-Aqsa-Moschee», die schnell wuchs in Unruhen, in deren Verlauf die Araber in Masken warfen Steine in die Busse und Autos und Griffen die Polizei.




Übersicht ивритоязычной der Presse: «Yediot ahronot», «ha ‘ Aretz», «Israel und Yom», «Maariv und-Шавуа». Mittwoch, 7. Oktober 2015 07.10.2015

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015