Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Übersicht ивритоязычной Presse: «Yedioth ahronoth», «ha ‘ Aretz», «Israel und Yom», «Maariv und-Шавуа». Freitag, 24. März 2017

Das Hauptthema Freitagsgebet Ausgaben der israelischen Zeitungen – die Verhaftung des 19-jährigen Bewohner von Ashkelon, der verdächtige in der Organisation der Welle von Bedrohungen jüdischen Zentren auf der ganzen Welt.

«Yediot ahronot»: Israelis terrorisiert die jüdischen Gemeinden auf der ganzen Welt falsch Drohungen

«Haaretz»: die Verantwortung für den Anschlag im Zentrum von London übernahm die IG

«Israel und Yom»: Wirksam wird die Entscheidung über die Erhöhung der Bußgelder für Verkehrsverstöße

«Maariv und-Шавуа»: der US-Senat billigte die Ernennung von David Friedman auf den posten des Botschafters in Israel

«Yediot ahronot»: Israelis terrorisiert die jüdischen Gemeinden auf der ganzen Welt falsch Drohungen

Am Donnerstag, dem 23 israelische Polizei berichtete über die Festnahme des 19-jährigen Bewohner von Askalon und sein Vater — im Rahmen einer internationalen Untersuchung über die telefonischen Drohungen, die in den letzten Monaten kamen in die jüdischen Zentren und Schulen in den USA, Neuseeland, Australien, in den Fluggesellschaften, aber auch die Bildungseinrichtungen in Israel.

«Haaretz»: die Verantwortung für den Anschlag im Zentrum von London übernahm die IG

Die Terrororganisation «Islamischer Staat» übernahm die Verantwortung für den Anschlag in London. Zuvor am Donnerstag der Premierminister-der Minister Großbritanniens, Theresa may sagte, dass im Laufe des gestrigen Terroranschlag verletzt die Bürger von 11 Ländern, und hat auch berichtet, dass ein Bürger des Vereinigten Königreichs, hinter dem der überwachte Dienst der Gegenspionage des MI5.

«Israel und Yom»: Wirksam wird die Entscheidung über die Erhöhung der Bußgelder für Verkehrsverstöße

Am Donnerstag, 23. März, Verkehrsminister Yisrael Katz unterzeichnete den Erlass über die Erhöhung der Strafen für eine Reihe von Verkehrsverstößen. Im Januar die relevante Entscheidung wurde von der Wirtschaftskommission der Knesset.

«Maariv und-Шавуа»: der US-Senat billigte die Ernennung von David Friedman auf den posten des Botschafters in Israel

Am Donnerstag, 23. März, der Senat billigte die Ernennung von David Friedman, dessen Kandidatur vorgeschlagen wurde Präsident Donald Трампом, auf den posten des Botschafters in Israel. Die Kandidatur Friedman unterstützt 52 Senatoren, 46 waren dagegen.

Übersicht ивритоязычной Presse: «Yedioth ahronoth», «ha ‘ Aretz», «Israel und Yom», «Maariv und-Шавуа». Freitag, 24. März 2017 24.03.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015