Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Übersicht ивритоязычной Presse: «Yedioth ahronoth», «ha ‘ Aretz», «Israel und Yom», «Maariv und-Шавуа». Montag, 17. Juli 2017

Im Zentrum der Aufmerksamkeit der israelischen Medien die Folgen des Terroranschlags auf dem Tempelberg, in Folge dessen starben zwei Kämpfer МАГАВ.

«Yediot ahronot»: Macron appellierte an Netanjahu: die Gründung von zwei Staaten mit Hauptstädten in Jerusalem

«Haaretz»: Gesundheitsministerium genehmigt den Verkauf des Medikaments in Israel, сокращающего das Risiko einer HIV-Infektion

«Israel und Yom»: Abu Mazen zog Handschuhe

«Maariv und-Шавуа»: der Berg der Zwietracht

«Yediot ahronot»: Macron appellierte an Netanjahu: die Gründung von zwei Staaten mit Hauptstädten in Jerusalem

Itamar Айхнер und Moran Азулай schreibt «Yediot ahronot», dass Ministerpräsident Benjamin Netanjahu traf sich mit dem Präsidenten Frankreichs Emmanuel Макроном im Elysee-Palast in Paris und nahm an einer Trauerzeremonie, gewidmet dem 75-jährigen Jubiläum der Beginn der Deportation von Juden-Pariser in die Vernichtungslager. Macron forderte Netanjahu Streben eine Lösung von zwei Staaten für zwei Völker. Der israelische Ministerpräsident sagte im Gegenzug, dass die Ursache des Konflikts darin, dass die Palästinenser den jüdischen Staat anerkennen wollen.

«Haaretz»: Gesundheitsministerium genehmigt den Verkauf des Medikaments in Israel, сокращающего das Risiko einer HIV-Infektion

Ido Sprache Эфрати berichtet in «Haaretz», dass die israelische Gesundheitsministerium erstmals genehmigte den Verkauf in Israel PrEp-Medikament, geschaffen für die Verhinderung einer HIV-Infektion und, laut Studien, um die Infektion in 95% der Fälle. In der Regel, das Medikament Verschreibung von Personen, die sich in den Risikogruppen. Insbesondere Männer, die Geschlechtsverkehr haben mit anderen Männern ohne Verwendung eines Kondoms, als auch Süchtige, Drogen irreführend mit einer Spritze.

«Israel und Yom»: Abu Mazen zog Handschuhe

Ariel Шмидберг und RAM Лиран streiten «Israel und Yom» über das Verhalten des Vorsitzenden der palästinensischen Autonomiebehörde Mahmud Abbas in Bezug auf die Führung der Hamas-Regierung im Gazastreifen. Nach Meinung der Journalisten, Abbas bewusst «anziehen der Muttern» in Bezug auf die Abgabe der Elektroenergie im Sektor, in der Hoffnung, dass die Notlage der Menschen in Gaza wird Sie zwingen, auf die Straße gehen und rebellieren gegen die Hamas.

«Maariv und-Шавуа»: der Berg der Zwietracht

Alon Хакмон und Josi Мельман schreibt in «Maariv und-Шавуа», dass, nachdem am Freitag, 14. Juli, im Zusammenhang mit dem Anschlag wurde die Entscheidung über die Schließung des Komplexes Tempelberg, 16. Juli, nach der Installation des Frameworks Metalldetektoren, Hunderte von Muslimen erlaubt hat zu gehen in die Moschee Al-Aqsa-Moschee. Die Zulassung der Juden zum Tempelberg wurde verschoben wegen der Einwände seitens der Вакфа.

Übersicht ивритоязычной Presse: «Yedioth ahronoth», «ha ‘ Aretz», «Israel und Yom», «Maariv und-Шавуа». Montag, 17. Juli 2017 17.07.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015