Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

UEFA Europa League: «beytar» — Remis in Bosnien. Der Richter bemerkte nicht, ein Tor Эйнбиндера

In Zenica fand das Hinspiel der ersten Qualifikations-Runde der UEFA Europa League zwischen «Слободой» (Tuzla) und von Jerusalem «Beitar». Das Spiel endete Unentschieden 0:0.

«Sloboda»: Пирич, Мерзич, Kostic, Джидич, Зеба, Стьепанович, Эфендич, Ордажич, Говедарица (Веселинович, 80), Мехидич (Grahovac, 85), Karic

«Beytar»: Кляйман, Jesus Rueda, Mori, Магбо, Мишан, Мояль (Лидор Cohen, 66), Клаудемир, Эйнбиндер, Ацили, Shechter (Brion, 80), Валпорт (Нахмани, 89)

Die ersten 12 Minuten Griffen die Gastgeber, dann ein paar Angriffe führten die Gäste. Weder das eine noch das andere gefährlichen Momente geschaffen haben. Tauschten ein paar unpräzise Schläge.

In der 47. Minute Ацили schlug mit einem Freistoß. Der Ball ging in der Nähe mit einer Langhantel.

50. Minute der ehemalige Mittelfeldspieler von «Alanya» und Kamaz Зайко Зеба gefährlich durchbrach – Boris Кляйман fertig geworden.

53. Minute Эйнбиндер geschlagen. Der Ball trifft die Latte und die Torlinie prallte (so versicherte Kommentator), aber der Schiedsrichter sah es nicht und das Tor nicht zählte.

64. Minute: US Ордагич konnte Punkten, aber sicher spielte Эйнбиндер und brachte den Ball zur Ecke. Nach 2 Minuten gefährlich durchbrach Мехир Karic. 82. Minute: Ivan Kostic schlug mit einer scharfen Ecke – Кляйман gerettet.

87. Minute der Torwart patzte Gäste nach einem gefährlichen Schlag Mladena Веселиновича, zuvor spielte für «Victoria» (Pilsen).

UEFA Europa League: «beytar» — Remis in Bosnien. Der Richter bemerkte nicht, ein Tor Эйнбиндера 01.07.2016

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015