Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Umfrage der UBS: ein Hindernis auf dem Weg zum entmannt Flügen werden Passagiere

Die Zahl der Menschen, die Reisen mit Hilfe von Luftfahrzeugen, drastisch reduzieren, wenn in die Ordnung eingeführt werden unbemannte Luftfahrzeuge. In einer Befragung von 8.000 Personen 54% sagten, dass Sie nicht Fliegen werden auf беспилотном Flugzeug, und nur 17% bereit wären.

Darüber schreibt am Dienstag, 8. August, die Webseite der News-Dienst der Luftwaffe unter Berufung auf Daten aus einer Studie von Analysten der UBS, des größten Finanz-Holdinggesellschaft, die verschiedene Dienstleistungen rund um den Globus.

In der Altersgruppe von 45 bis 54 Jahren Ablehnung dieses Projektes sind am deutlichsten ausgeprägt, Jugendliche bezieht sich auf diese Neueinführung loyaler – 30% der Befragten im Alter von 25 bis 34 Jahren bereit, erleben Sie es selbst.

Die Umsetzung der unbemannte Flug brachte Fluggesellschaften haben würde «erhebliche wirtschaftliche Vorteile» durch die Reduzierung der Kosten für Kraftstoff, Gehälter der Piloten und Versicherungsprämien. Darüber hinaus ist die Flugsicherheit zu erhöhen, sagten Analysten der Bank.

Nach Meinung der UBS, der erste Schritt wird die Verringerung der Zahl der Piloten im Cockpit bis auf einen Mann, der zweite Pilot wird aus der Ferne zu arbeiten. Allerdings ist die Bank warnt, dass das größte Hindernis für unbemannte Flüge in der nächsten Zeit wird das Verhältnis von Passagieren.

Der Konzern Boeing plant, die Erprobung von unbemannten Flugzeugen, die spart Ihr mehr als 26 Milliarden US-Dollar bereits im nächsten Jahr.

Steve Лэнделлс, Experte der Britischen Vereinigung für zivile Piloten (Balpa), erinnert daran, dass die Automatisierung der Flugsteuerung ist nichts neues – bereits heute die meisten Operationen im Cockpit erfolgt automatisch. Aber die Computer geben manchmal abstürzt, und jemand muss den überblick über Ihre Arbeit.

Allerdings haben die Analysten der UBS mit diesem Ansatz nicht einverstanden und erinnert daran, dass die Ursache für 70% -80% Luftfahrzeuge Unfälle und Katastrophen ist die so genannte «menschliche Faktor» – das heißt, Fehler der Piloten und 15%-20% Tragödien auftreten, aufgrund von Ermüdung, die Leute sitzen hinter dem Steuer.

Umfrage der UBS: ein Hindernis auf dem Weg zum entmannt Flügen werden Passagiere 08.08.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015