Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Umfrage «Маарива»: «Jesch Atid» Einholt «Likud», die besten Minister – Лицман, Katz, geschüttelt

Laut einer Meinungsumfrage, die vom Institut «Панельс Политикс» auf Anfrage der Zeitung «Maariv», wenn die Wahlen heute stattgefunden hat, die Partei der «Likud» bleibt wäre die größte in der Knesset, indem Sie 26 Mandate.

Aber die Partei «Jesch Atid» unter der Leitung von Yair Лапидом gewinnt Mandat 21, dicht nähert sich der «Partei der macht».

Block «Zionistische Lager» reduziert würde Ihre Repräsentanz in der Knesset von 24 auf 15 Sitze, die gemeinsame Liste und Arabisch «Byte Yehudi» bekommen würde 12 Mandate, die religiösen Parteien SHAS und «Яадут a-Tora» gesammelt würde, bzw, 6 und 7 Mandate, die Partei NDI – 9 Mandate, die Partei «Кулану» und Gesprächs erklärte er – auf 6 Mandate.

17% der Wähler vor einem Jahr bedauern die Auswahl gemacht. Am meisten frustrierten unter den Wählern der Partei «Кулану», des gemeinsamen arabischen Liste und Block «Zionistische Lager».

17% stimmten für die «Likud» Stimmen würden dieses mal für eine andere Partei. Darunter 6% für «Jesch Atid», 6% – für «Byte Yehudi» und 5% aufgrund der NDI.

Neben den Stimmen der «Likud», «Jesch Atid» konsolidiert sich auf Kosten der Wähler «Кулану» (36%), «Mahane Циони» (19%), Gesprächs erklärte er (9%) und NDI (5%).

Besten Minister, laut einer Umfrage, sind die Gesundheitsminister Yaakov Лицман (6,4 Punkte), Verkehrsminister Yisrael Katz (5,8 Punkte) und Justizminister Айелет geschüttelt (5,7 Punkte).

Mehr als 5 Punkten gewonnen Erziehungsminister Naftali Bennett und Verteidigungsminister Moshe Ya ‘ Alon (5,4 Punkte), Finanzminister Moshe Кахлон und Innenminister Gilad Эрдан (5,2 Punkte) und der Minister für Kultur und Sport Miri Regev (5 Punkte).

Vier die niedrigste Punktzahl erhielt Ministerpräsident Benjamin Netanjahu, der posten des Ministers für regionale Zusammenarbeit (3,8), Minister für Wirtschaft und Kommunikation (3,9) und Minister für auswärtige Angelegenheiten (4,1). Für die Arbeit als Regierungschef Netanjahu erhielt 4,6 Punkte.

4,1 Punkte erhielten der Minister für Religionsangelegenheiten David Азулай und Innenminister Arieh Deri. Landwirtschaftsminister URI Ariel erhielt 4,2 Punkte.

Der Vorsitzende der Opposition Yitzhak Herzog erhielt für seine Arbeit Bewertung 3,5 Punkte.

65% der Befragten gegen den Beitritt «Zionistische Lager» an der herrschenden Koalition, 53% gegen den Beitritt der Partei «Jesch Atid». Dabei unter den Wählern der «Jesch Atid» in der Frage des Beitritts zu einer Koalition beobachtet Ungefähre Parität: 48% – gegen, 46% – für.

Beim Vergleich von Benjamin Netanyahu mit anderen potenziellen Kandidaten im Premierminister-Minister der amtierende Regierungschef erringt einen überwältigenden Sieg. Er umgeht und Itzhak Herzog von 56% gegenüber 25%, und Naftali Bennett (40% vs. 29%) und Gaby Ashkenazi (44% vs. 30%) und Avigdor Lieberman (49% vs. 23%) und Yair Lapid (47% vs. 36%).

Sprechen über seine Beziehung zu den wichtigsten Kandidaten für den posten Präsidentschaftskandidaten in den USA, 45% der Teilnehmer an der Umfrage unterstützen Hillary Clinton (Demokratische Partei), 33% – Donald Trump (Republikanische Partei).




Umfrage «Маарива»: «Jesch Atid» Einholt «Likud», die besten Minister – Лицман, Katz, geschüttelt 18.03.2016

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015