Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

US-Außenminister besucht fünf Länder im Nahen Osten, Israel im Programm nicht

US-Außenministerin Rex Tillerson am Sonntag, 11 Februar, ging die Reise durch die Länder des Nahen Ostens, in denen (bis 16. Februar) plant einen Besuch nach Jordanien, Türkei, Libanon, ägypten und Kuwait.

Nach dem Programm, der Besuch in Israel ist dieses mal nicht geplant. Aber im Laufe der Verhandlungen wird Tillerson diskutieren Themen, die einen Bezug zu Israel. Also, insbesondere im Zuge der Verhandlungen mit der Libanesischen Führung er beabsichtigt, die Frage über die destabilisierende Rolle der «Hisbollah». Darüber hinaus, in ägypten und Jordanien diskutiert wird das Thema der palästinensisch-israelischen Regelung, berichtet im Außenministerium.

11. Februar Rex Tillerson treffen in Amman mit König des Haschemitischen Königreiches Jordanien Abdullah II. und Außenminister Айманом Safadi. Laut einem offiziellen Memorandum, in den Verhandlungen angesprochen werden Themen rund um den ausbau der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern in den Bereichen Wirtschaft, Verteidigung und Sicherheit. Aber es ist offensichtlich, dass das Hauptaugenmerk wird auf Fragen im Zusammenhang mit US-Basen auf dem Territorium des Königreichs, die verwendet werden, um Maßnahmen gegen Terrorgruppen in Syrien und im Irak. Tillerson erklären auch die Absicht, über die Verteilung der US-Regierung weitere Finanzhilfen für die Unterstützung von etwa 650 Millionen syrischen Flüchtlinge, die im Territorium von Jordanien.

Im Zuge der Verhandlungen in der Türkei das Hauptthema wird der Interessenkonflikt zwischen Ankara und Washington im Norden Syriens, wo die türkische Armee führt eine Operation «Olivenzweig» gegen die kurdischen bewaffneten Gruppen, sondern im Gegenteil unterstützen die USA die Kurden. Diese Gespräche, nach Einschätzung des Außenministeriums, sind sehr Komplex. Washington, ungeachtet der aufgetretenen Widersprüche, freut sich auf die Fortsetzung der Beteiligung der Türkei im Kampf gegen den «Islamischen Staat» und andere Gruppen, anerkannten terroristischen Amerikanern. Dabei ist die US-Regierung hofft davon zu überzeugen, seinem NATO-Partner von der Notwendigkeit zu stoppen oder zumindest zu begrenzen die Kämpfe gegen die Kurden im syrischen Gebiet Африна. Zuvor Ankara hat wiederholt erklärt, dass die Operation gegen die Kurden ist eine innere Angelegenheit der Türkei, und weigerte sich, über dieses Thema mit Washington.

Aus Ankara wird Tillerson in Beirut. Im Programm des Treffens mit dem Präsidenten, dem Premierminister und dem Chef des Libanesischen Außenministeriums. Eines der Hauptthemen der Verhandlungen: destruktive Rolle der Libanesischen schiitischen «Partei Gottes» («Hisbollah») in Syrien und anderen Ländern im nahen Osten. Washington glaubt, dass die Libanesische Regierung überwacht die Aktionen dieser Organisation, als in den USA terroristische.

Weiter im Programm der Besuch in Kairo, wo Rex Tillerson treffen mit dem ägyptischen Präsidenten ABD Al-Fattah Al-Sisi und Außenminister Самихом Shukri. In diesem Land Außenministerin bespricht die bilateralen Beziehungen, er wird sprechen über die Situation in Syrien, diskutieren über die Situation in Nordafrika, insbesondere in Libyen und Tunesien. Aufmerksamkeit wird auch den Prozessen des palästinensisch-israelischen und внутрипалестинского Regelung.

Endet Middle East Tour Тиллерсона Besuch in Kuwait. Hier diskutieren über die Details der Transaktion auf dem Erwerb Kuwait US-Kampfjets F/A-18 (der Betrag der Transaktion etwa 5 Milliarden US-Dollar). Diskutiert werden die Situation im Irak und der boykott von Katar. US-Außenminister nimmt an internationalen Konferenzen, gewidmet dem Kampf gegen die IG und Wiederaufbau des Irak.

Besuch im Irak nicht angekündigt. Manchmal US-Politiker machen unangemeldete Besuche in dieses Land, nach den Empfehlungen der Sicherheitsdienste.

US-Außenminister besucht fünf Länder im Nahen Osten, Israel im Programm nicht 11.02.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015