Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

US-Außenminister sagte über die Notwendigkeit der Neubewertung der nuklearen Vertrag mit dem Iran

US-Außenministerin Rex Tillerson warf am Mittwoch der macht des Iran in den Terrorismus sponsern und scharf kritisiert die «nukleare Abkommen» mit Teheran.

Anlässlich einer Pressekonferenz, der Leiter des State Department sagte, dass der Plan der Errichtung неядерного Status des Iran ausfällt. «Diese Transaktion stellt den gescheiterten Ansatz der Vergangenheit, was führte uns zu der gegenwärtigen unvermeidlichen Bedrohung von Nordkorea», sagte er.

Tillerson warf der iranischen Behörden im «anhaltenden und alarmierenden provokante Aktivitäten». «Umfassende Politik des Iran verlangt von uns kämpfen mit den Bedrohungen, die vom Iran, und es ist offensichtlich, dass Sie sind zahlreich», meint Tillerson. Nach den Worten der Außenministerin, Teheran «unterstützt weiterhin das brutale Regime von (Präsident Baschar) Assad in Syrien, Haut, Konflikt, infolge dessen starben etwa eine halbe Million Syrer», zitiert TASS die Rede des US-Außenministeriums.

«Die iranischen Seestreitkräfte untergraben die Freiheit der Schifffahrt im Persischen Golf, jagen US-Kriegsschiffe, die dort sind legal. Der Iran beging Cyber-Attacken gegen die Vereinigten Staaten und unserer Partner auf den Persischen Golf», sagte der Staatssekretär und verwies dabei auch darauf, dass der Iran «einer der Marktführer» unter den Ländern, die gegen Menschenrechte.

Rex Tillerson sagte, dass die Behörden des Iran «senden regelmäßig politische Gegner inhaftiert oder hingerichtet.» «Teheran ohne ausreichenden Grund verzögert Ausländer einschließlich der amerikanischen Bürger, auf falsche Anschuldigungen. Einige Amerikaner werden noch vermisst oder zu Unrecht sitzen in iranischen Gefängnissen», – sagte Tillerson.

«Abgesehen von Missbräuchen auf seinem Gebiet, der Iran stellt eine Bedrohung für die ganze Welt», betonte der Leiter des US-Außenministeriums. Er erinnerte an die Tests von ballistischen Raketen, die der Iran weiterhin unter Verstoß gegen die resolution des UN-Sicherheitsrates. «Die Beweise liegen auf der Hand. Provokative Aktionen des Iran drohen die Vereinigten Staaten, der Region und der Welt», sagte die Außenministerin.

Tillerson warf der iranischen Behörden ein Sponsor von terroristischen Aktivitäten in Syrien, Jemen, Irak und Libanon, sowie in der Unterstützung der Angriffe auf Israel. «Der Iran ist der führende Staatliche Sponsor des Terrorismus in der Welt, untergräbt die Interessen der USA in Ländern wie Syrien, Jemen, Irak und Libanon, die Fortsetzung der Angriffe gegen Israel zu unterstützen. Iran trägt die Verantwortung für die Zuspitzung vieler Konflikte», betonte er. Tillerson hat betont, dass «несдерживаемый Iran gehen den gleichen Weg, und dass die DVRK».

Nach Meinung des amerikanischen diplomatischen Abteilung, den Iran «exportiert Terror und Gewalt, destabilisieren gleichzeitig» mehrere Länder. Er erinnerte daran, dass Teheran hilft «das Regime von Assad begeht die grausamen Verbrechen gegen das eigene Volk». Der Chef der US-Diplomatie machte den Iran für den «Bereitstellung von Waffen, Finanzierung und Ausbildung der ausländischen Kämpfer», auf dem Weg nach Syrien.

Laut Тиллерсона, Teheran «unterstützt von einigen Irakischen gewaltbereiten Milizen» durch die islamischen Revolutionsgarden, die «untergräbt die Sicherheit im Irak seit vielen Jahren».

Er wies auch darauf hin, dass der Iran «bietet Waffen, trainiert und finanziert die Hamas und andere palästinensische Terrororganisationen».

«Teheran im Jemen weiterhin versuche (Rebellen) хуситов die Regierung zu stürzen, indem Sie Ihnen militärische Ausrüstung, Finanzierung und Durchführung Ihrer Ausbildung, damit droht der Südgrenze Saudi-Arabien», sagte die Außenministerin.

«Der Iran steckt hinter der Terroranschläge auf der ganzen übrigen Welt, einschließlich der Verschwörung zu töten (jetzigen Außenminister des Königreichs) haben Adel Al-Джубейра, der damals der Botschafter Saudi-Arabiens in den Vereinigten Staaten, sagte Tillerson. – Ob Mordanschläge, Unterstützung (Entwicklung) Massenvernichtungswaffen, die sich mit der Einbeziehung der Destabilisierung der Rebellen, der Iran verbringt Ihr Geld und Zeit auf die Untergrabung des Friedens».

Rex Tillerson heftig kritisierte Abkommen über die friedliche Natur des iranischen Nuklearprogramms. «Die nuklearen Ambitionen des Iran stellen eine große Bedrohung des Allgemeinen Friedens und der Sicherheit», – sagte er. Nach Meinung des Staatssekretärs, der Vertrag «nicht in der Lage, sein Ziel zu erreichen», berauben Teheran Zugang zu nuklearem Material. «Er ist nur verzögert, welche die Umwandlung des Iran in nuklearen Staat», – sagte der Leiter der US-Diplomatie.

«Das ist, warum wir glauben, dass wir müssen sehr sorgfältig Blick auf den Iran in Bezug auf Bedrohungen, die er vertritt, in allen Bereichen, in der Region und in der Welt, und die Core-Vertrag ist nur ein Element davon. Und deshalb werden wir eine vollständige Neubewertung des Vertrages», betonte der US-Außenminister.

Wir werden bemerken, dass in der Rede Rex Тиллерсона klangen die Argumente, die wiederholt erwähnten früher in den reden des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu während seiner Auftritte in der UNO und vor der amerikanischen Politikern.

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

US-Außenminister sagte über die Notwendigkeit der Neubewertung der nuklearen Vertrag mit dem Iran 20.04.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015