Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

US-Sanktionen haben gegen die «Hisbollah», die Lancierung der Kampagne «globaler Druck»

Am Freitag, 2. Februar, die Administration des US-Präsidenten Trump angekündigt, die Einführung von Sanktionen gegen sechs Personen und sieben Unternehmen im Zusammenhang mit der terroristischen Organisationen «Hisbollah».

Wie berichtet, RIA Novosti, in «schwarze» Liste enthält die Eingeborenen Libanesischen Jihad Кансу, Ali Кансу, Иссам Saad, Saad Abdul, Nabil Assaf, Muhammad Badr-Al-DIN. Sie alle sind Unternehmen, die eine oder andere Weise im Zusammenhang mit der «Hisbollah» und Ihre finanziellen Transaktionen.

Unter Sanktionen getroffen, die folgenden Unternehmen sind in den Libanon, Sierra Leone, Liberia und Ghana: Blue Lagoon Group Ltd. Dolphin Trading Company Limited, Golden Fish Kenya Ltd., Golden Fish s.a.l., Kanso Fishing Agency Limited, Sky Trade Company und Star Trade Ghana Limited.

Wie sagte CBS News, die Verwaltung Trump nannte diesen Schritt «die erste Welle der globalen Kampagne Druck, die fortfährt, im Laufe des Jahres».

«Wir werden unermüdlich bei der Identifizierung und Beseitigung der Netze die finanzielle Unterstützung der «Hisbollah» in der ganzen Welt», sagte US-Finanzminister Steven Мнушин.

Gleich zwei der Beamten der Verwaltung Trump erklärt, dass «Hisbollah» in Konflikte verwickelt, die «können entwickeln sich zu etwas destruktiv» und die Bedrohung der Sicherheit Israels.

Nach Angaben der Verwaltung Trump, der Iran jährlich leitet «Hisbollah» etwa 700 Millionen US-Dollar, indem Sie diese Organisation Ihre wichtigste Bastion in der arabischen Welt.

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

US-Sanktionen haben gegen die «Hisbollah», die Lancierung der Kampagne «globaler Druck» 03.02.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015