Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Veröffentlicht den Namen des Lehrers, den verdächtigen in ausschweifenden Handlungen in Bezug auf die второклассниц

Am Donnerstag das Bezirksgericht in Tel Aviv löste die Veröffentlichung den Namen des Lehrers, den verdächtigen in ausschweifenden Handlungen in Bezug auf die второклассниц. Diese 49-jährige Einwohner von Rishon Letzion Shaul Шамай.

Das Gericht ordnete die Namen der verdächtigen bereits am 7. Juni. Aber die Umsetzung dieser Entscheidung wurde verschoben auf den Tag, die Möglichkeit zu geben, den Anwalt des verdächtigen, die Berufung gegen diese Entscheidung.

Am 7. Juni das Amtsgericht in Tel Aviv verlängerte die Woche auf die Dauer der Шауля Шамая.

Die Polizei ersuchte verlängern die Dauer der Untersuchungshaft des verdächtigen auf zehn Tage.

Bei der Untersuchung der verdächtige behauptete, dass nur «väterlichem Ton umarmte Schülerinnen, und daran war nichts sexuelles». Jedoch hat der Richter entschieden, dass es geht nicht um unschuldige Umarmung.

Der 49-jährige Шамай arbeitete auswechselbarem Lehrer in einer Schule in Tel Aviv.
Vor einem Monat hat der verdächtige wurde für schuldig befunden, von ausschweifenden Handlungen gegenüber einem 12-jährigen Mädchen. Trotzdem ist es jedoch gelungen, einen Job zu bekommen in der Schule, nachdem er von der Polizei zu Vorstrafen, noch bevor für schuldig befunden wurde.

Veröffentlicht den Namen des Lehrers, den verdächtigen in ausschweifenden Handlungen in Bezug auf die второклассниц 08.06.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015