Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Verurteilte die beiden Mörder von Muhammad Abu Хдэйра

Am Donnerstag, 4. Februar, das Bezirksgericht in Jerusalem verkündete Urteil der beiden minderjährigen, anerkannten schuldig befunden, die Ermordung des arabischen Jugendlichen Muhammad Abu Хдэйра.

Der 17-jährige junge Mann, der nach dem Urteil des Gerichts, beteiligte sich unmittelbar an der Tötung des Teenagers, verurteilt zu lebenslanger Haft und zusätzlich zu drei Jahren Gefängnis. Der 16-jährige verurteilt verurteilt zu 21 Jahren Gefängnis verurteilt. Abgesehen davon, Verbrecher zahlte der Familie des getöteten eine Entschädigung in Höhe von 60 tausend Schekel.

Die Namen der verurteilten noch zur Veröffentlichung verboten.

Früher entschied das Gericht, dass der Angeklagte, ein 29-jähriger Yosef Haim Ben-David, ein Bewohner der Siedlung Adam, beschuldigte machte ihm die Schritte. Jedoch, auf der Grundlage der Ergebnisse der Psychiater, der Richter entschieden, dass der Angeklagte nicht vielleicht im Moment für schuldig befunden. In den letzten Wochen die Anwälte Ben-David vertraten vor Gericht die Gutachten von Psychiatern, Wonach Ihr Mandant verrückt war zum Zeitpunkt der Begehung des Verbrechens. Nächste Woche entscheidet das Gericht über den Fall Ben-David.

Der 16-jährige Muhammad Abu Хдэйр getötet wurde am 2. Juli 2014. Sein Mord wurde in Vergeltung für die Tötung von Hamas Terroristen Israelis Naftali Fraenkel, Gilad Шаэра und Эяля Ифраха. Später hat die Polizei drei mutmaßliche Beteiligung an der Ermordung des arabischen Jugendlichen. Das Gericht über Ihnen begann im September 2014.

Nach dem Wortlaut der Anklageschrift, mit dem Wunsch nach Rache für den Mord an drei Jugendlichen, die Täter entwendeten Muhammad Abu Хдэйра. Sie brachten ihn in den Wald von Jerusalem, auf der Straße bewusstlos geschlagen und dann Molotow-Cocktail übergossen und angezündet. Danach haben die Angreifer verließen den Ort des Verbrechens.

Wenn die Polizei fand die Leiche des Teenagers, wurden zwei следовательские Gruppen: eine überprüfte Version über den Mord auf strafrechtlicher Grundlage, die zweite — auf der nationalen.

Trotz der Tatsache, dass auf den Aufzeichnungen der Kameras, die sich auf der ganzen Route Entführer, nicht sichtbar war die Nummer und die Farbe des Autos, sondern auch die Gesichter der Entführer den Ermittlern der Polizei und des Sicherheitsdienstes gelang es, die Maschine zu identifizieren die verdächtigen und finden Sie in einem Vorort von Jerusalem.

Nur die Polizei hat sechs verdächtige, jedoch festgestellt, dass drei von Ihnen — zwei Erwachsene und ein Minderjähriger — nicht an dem Verbrechen teilgenommen und gelernt, über die er nur nach der Tat.

Muhammad Abu Хдэйр wurde offiziell anerkannt als Opfer des Terroraktes durch einige Tage, nachdem der Hauptverdächtige in seiner Ermordung wurde mit Anklageschrift. Diese Entscheidung wurde von einer Sonderkommission des Bundesministeriums der Verteidigung.

Es wird bemerkt, dass in den Tagen vor der Ermordung von Abu Хдэйра die Angeklagten versucht, Sie zu entführen siebenjährigen Kind in der arabischen Viertel Beit Hanina (nicht Nord-Osten von Jerusalem), aber dieser Versuch war erfolglos.




Verurteilte die beiden Mörder von Muhammad Abu Хдэйра 04.02.2016

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015