Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Verurteilte Mörder von Muhammad Abu-Хдэйра

Das Bezirksgericht in Jerusalem verurteilte Yosef Haim Ben-David, Central Helfer Werke über die Ermordung des arabischen Jugendlichen Muhammad Abu-Хдэйра zu lebenslanger Haft und 20 Jahren Gefängnis.

Die Anklage hat darum gebeten für Yosef Haim Ben-David 60 Jahren Gefängnis verurteilt: 12 Jahre — für den Versuch der Entführung eines 8-jährigen Musa Злума, wurde versucht, die am Tag vor der Ermordung Abu-Хдэйра, 20 Jahre – für die Entführung Mohammed Abu-Хдэйра, eine lebenslange Haftstrafe (25 Jahre) – wegen Mordes und weitere drei Jahre für Brandstiftung des Fahrzeugs.

Während der heutigen Sitzung, der ersten nach der Haft, Yosef Haim Ben-David äußerte Reue und entschuldigte Familie des getöteten Teenagers. Dabei erklärte er, dass er den Mord begangen hat, während im gestörten Zustand, und in diesem Moment konnte nicht für Ihre Handlungen verantwortlich.

Wir werden erinnern, dass am 19. April Bezirksgericht in Jerusalem räumte die 30-jährige Yosef Haim Ben-David schuldig. Das Gericht hat dieses Urteil auf der Grundlage des Beschlusses des Bezirksgerichts Psychiater Jerusalem, постановившего, dass Ben-David psychisch вменяем und in der Lage sein, die Verantwortung für das eigene handeln.

Ursprünglich nach den Ergebnissen der durchgeführten auf drängen der Staatsanwaltschaft psychiatrischen Untersuchung Ben-David wurde für schuldfähig erklärt. Doch am Tag vor dem Urteil Anwalt Ben-David präsentiert die Ergebnisse einer unabhängigen Untersuchung, nach dem er ist verrückt und kann nicht für die Handlungen verantwortlich sein.

30. November des vergangenen Jahres entschied das Gericht, dass Ben-David beging beschuldigte ihn Aktionen. Jedoch, auf der Grundlage der Ergebnisse der Psychiater, der Richter entschieden, dass der Angeklagte nicht vielleicht im Moment für schuldig befunden und verschob die Ankündigung des Urteils bis zum Abschluss der zusätzlichen Untersuchung zu Unterziehen. Die Lösung dieser Frage auferlegt worden District Psychiater Jerusalem, widerlegt die Behauptung von der Unzurechnungsfähigkeit des Täters. Experten beschreiben, die Ben-David wie einen geistig gesunden, falschen und manipulativen Person.

Zwei Minderjährige Partner Ben-David wurden für schuldig befunden, Mord, Entführung und der Zufügung schwerer Verletzungen. Der 17-jährige junge Mann, der nach dem Urteil des Gerichts, beteiligte sich unmittelbar an der Tötung des Teenagers, verurteilt zu lebenslanger Haft und zusätzlich zu drei Jahren Gefängnis. Der 16-jährige verurteilt verurteilt zu 21 Jahren Gefängnis verurteilt. Abgesehen davon, Verbrecher zahlte der Familie des getöteten eine Entschädigung in Höhe von 60 tausend Schekel. Die Namen der verurteilten noch zur Veröffentlichung verboten.

Der 16-jährige Muhammad Abu Хдэйр getötet wurde am 2. Juli 2014. Sein Mord wurde in Vergeltung für die Tötung von Hamas Terroristen Israelis Naftali Fraenkel, Gilad Шаэра und Эяля Ифраха. Später hat die Polizei drei mutmaßliche Beteiligung an der Ermordung des arabischen Jugendlichen. Das Gericht über Ihnen begann im September 2014.

Nach dem Wortlaut der Anklageschrift, mit dem Wunsch nach Rache für den Mord an drei jüdischen Jugendlichen, die Täter entwendeten Muhammad Abu Хдэйра. Sie brachten ihn in den Wald von Jerusalem, auf der Straße bewusstlos geschlagen und dann brennbarem Gemisch übergossen und angezündet. Danach haben die Angreifer verließen den Ort des Verbrechens.




Verurteilte Mörder von Muhammad Abu-Хдэйра 03.05.2016

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015