Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Volkswagen verbringen $15 Milliarden für die Beseitigung der Folgen der «дизельгейта» in den USA

Der Volkswagen-Konzern und die US-Behörden erreicht eine endgültige Vereinbarung über den Gesamtbetrag, den der Autohersteller zahlt im Rahmen der Regelung der sogenannten «Diesel-Skandal».

Wie Bloomberg berichtet, VW vereinbart, um auf die Zahlung von rund 15 Milliarden US — Dollar auf fünf Milliarden Dollar mehr, als bisher angenommen.

Ein Teil des Geldes gerichtet werden, auf die Reparatur oder den Aufkauf beteiligten in «дизельгейте» Autos, deren Zahl in den USA wird geschätzt, dass etwa 600 tausend. Darüber hinaus können alle Besitzer von Autos erhalten eine Entschädigung in Höhe von 5,1 bis 10 tausend US-Dollar.

Weitere $5 Milliarden bezahlt werden, die über die Ansprüche der Umweltschutzbehörde der USA (EPA) und dem California rates für den Schutz der Umwelt (CARB). Die Mittel werden gezielt auf die Beseitigung der «schädlichen Folgen des Einflusses» VW Motoren auf die Natur sowie auf die Entwicklung von neuen umweltfreundlichen Fahrzeugen, schreibt Motor.ru.

Wir werden erinnern, im September 2015 der Volkswagen-Konzern räumte ein, in der Sie die Software verwenden, um die Unterbewertung der Ergebnisse von schädlichen Emissionen in die Atmosphäre Dieselmotoren im Labor. Fälschung betraf Autos, ausgegeben unter den Marken Volkswagen, Audi und Porsche. Später in der Manipulation von Daten und gestand Handbuch Volkswagen Besitz des Tschechischen Automobilherstellers Skoda.

Weltweit gibt es etwa 11 Milliarden Autos, die unter «дизельгейт».

— Verkauf und Kauf von Autos in Israel

Volkswagen verbringen $15 Milliarden für die Beseitigung der Folgen der «дизельгейта» in den USA 30.06.2016

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015