Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Vorbereitung auf die palästinensische «Marsch der Millionen». Übersicht ивритоязычной Presse. Donnerstag, 29.

Im Zentrum der Aufmerksamkeit der israelischen Medien am Donnerstag, 29. März, die Vorbereitung auf das palästinensische «Marsch der Millionen» und dem US-Botschafter in Israel von David Friedman an die Adresse des Vorsitzenden der palästinensischen Autonomiebehörde Mahmud Abbas.

«Yediot ahronot»: Sitzen auf dem Zaun

«Haaretz»: Morgen ist der große Marsch in Gaza: die israelische Armee erhöht die Kräfte in der Nähe der Grenze

«Israel und Yom»: Schauspiel, разрывающее Herz: ein vierjähriger junge starb, nachdem ihn im Auto vergessen

«Maariv und-Шавуа»: Friedman: wenn Abu-Mazen nicht die Verhandlungen voranbringen, es wird derjenige, der es ersetzen wird

«Макор Rishon»: Netanjahu friert den Bau in Judäa und Samaria? Die Anzahl der Projekte, die im Jahr 2017, – die Hälfte weniger als im Jahr 2016

«Yediot ahronot»: Sitzen auf dem Zaun

Der Korrespondent von «Yedioth ahronoth» Yossi Йегошуа schreibt darüber, dass am Mittwoch, 28. März, zum Dritten mal in fünf Tagen zog ein Palästinenser über den Zaun der Sicherheit bestanden aus dem Gazastreifen auf israelisches Gebiet wurde festgenommen und am Strand «Зиким».

In ЦАХАЛе erkennen, dass der alte Zaun, und er braucht eine Reparatur, aber besorgt über einen möglichen Verhalten von Kräften an der Grenze. «Wir müssen nach innen schauen und lehren aus Schäden», sagte der Chef des Generalstabes des Gadi Айзенкот. Inzwischen am Freitag, 30. März, die Hamas ist dabei, eine «Marsch der Millionen».

«Haaretz»: Morgen ist der große Marsch in Gaza: die israelische Armee erhöht die Kräfte in der Nähe der Grenze

Korrespondenten von «Haaretz» Yaniv Кубович und Jackie Khoury schreibt darüber, dass im Sicherheitssystem zu schätzen, dass die IDF in der Lage, zu verhindern, dass der übergang der Palästinenser über die Grenze mit Gaza und das eindringen auf israelisches Gebiet während der «Marsch der Millionen», der am Freitag, 30. März.

Am Mittwoch, 28. März, der Chef des Generalstabes des Gadi Айзенкот und der Leiter des israelischen Sicherheitsdienstes Nadab ARGAMAN präsentierten militärisch-politischen Bereich zu Informationen und Einschätzungen über die Vorbereitung der Exploration im Vorfeld dieser Veranstaltung. Es wird davon ausgegangen, dass eine große Anzahl der Palästinenser wird in Zelten, die in sechs Orten entlang der Grenze.

«Israel und Yom»: Schauspiel, разрывающее Herz: ein vierjähriger junge starb, nachdem ihn im Auto vergessen

Der Korrespondent «Israel und Yom» NIKI Gutmann schreibt über die Tragödie in Netivot. Am Mittwoch, 28. März, ein vierjähriger junge starb, nachdem es für ein paar Stunden vergessen im Auto.

Das Kind entdeckt seine verwandten. Bildfläche Sanitäter des Rettungsdienstes «Magen David Adom» versucht, den Jungen wiederzubeleben. In kritischem Zustand wurde er ins Krankenhaus gebracht «Vierzig» in Beer Sheva, wo sein Tod wurde ausgesprochen.

«Maariv und-Шавуа»: Friedman: wenn Abu-Mazen nicht die Verhandlungen voranbringen, es wird derjenige, der es ersetzen wird

«Maariv und-Шавуа» schreibt über die Bedrohung seitens der US-Botschafter in Israel von David Friedman an die Adresse des Vorsitzenden der palästinensischen Autonomiebehörde Mahmud Abbas. «Abu-Мазену sollten Verhandlungen mit Israel zu fördern, oder es wird derjenige, der es ersetzen wird», sagte Friedman.

In einem Interview mit der Zeitung «Швии», die veröffentlicht am Freitag, 30. März, der Botschafter erklärte: «der Lauf der Zeit nicht zu stoppen. Wenn Abu-Mazen wird nicht daran interessiert, zu verhandeln, ich bin sicher, dass jemand anderes will es machen. Wenn Abu Mazen Vakuum schaffen, ich bin überzeugt, dass jemand füllt es, und dann werden wir vorankommen im Friedensprozess».

«Макор Rishon»: Netanjahu friert den Bau in Judäa und Samaria? Die Anzahl der Projekte, die im Jahr 2017, – die Hälfte weniger als im Jahr 2016

Der Korrespondent der «Макор Rishon» tzachi Levy schreibt, dass gerade in einer Zeit, wo die USA leitet die произраильский Präsident, der wusste jüdischen Staat, Ministerpräsident Benjamin Netanjahu baut nicht auf Judäa und Samaria. Nach Angaben des statistischen Bundesamtes im vergangenen Jahr 1626 wurde mit dem Bau von Wohnungen in Judäa und Samaria im Gegensatz zu 3069 im Jahr 2016.

Vorbereitung auf die palästinensische «Marsch der Millionen». Übersicht ивритоязычной Presse. Donnerstag, 29.

29.03.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015