Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Warum Israel plötzlich angegriffen Syrien? Überblick über die Russischen Massenmedien

«Israel erhielt Einladungskarte Drohne» – so betitelt der Artikel in der Zeitung «Kommersant», wo es heißt, dass am vergangenen Wochenende in Syrien tatsächlich eine neue Front: die israelische Luftwaffe führte die groß angelegte Operation für die ganze Zeit der syrischen Kriege, die darauf abzielt, gegen Regierungstruppen und fundierte iranischen Militäreinrichtungen.

Im Laufe dieser Aktion Israel zum ersten mal seit 35 Jahren verlor das Militär das Flugzeug abgeschossen von der syrischen Luftabwehr. Der Vorfall stellt in äußerst heikle Position nach Moskau, die einerseits unterstützt die Regierung von Bashar Al-Assad in Damaskus, aber auf der anderen Seite hält enge Beziehungen mit Israel.

Es ist bezeichnend, dass der Anstieg der Spannungen ereignete sich nur zwei Wochen nach seinem Besuch in Moskau Ministerpräsident Benjamin Netanjahu, der wieder einmal versucht, davon zu überzeugen, den Präsidenten der Russischen Föderation Wladimir Putin, dass der Iran, der in Syrien Fuß zu fassen, droht dem jüdischen Staat.

Das Pentagon sagte, dass die militärische Präsenz Russlands in Syrien behindert die Arbeit der Anti-Terror-Koalition, voran die USA, berichtet die Webseite des Fernsehsenders RT unter Berufung auf den Bericht einer Inspektion des Verteidigungsministeriums der USA.

«Die russische Militärpräsenz in Syrien weiterhin erschwerte die Durchführung der Operationen gegen die IG. Die Russischen Flugzeuge, wie vor begingen gefährliche Manöver in der Nähe der amerikanischen. Abteilungen von Streitkräften Russlands wirkten in unmittelbarer Nähe der Kräfte der Koalition, wegen dem, was wachste das Risiko von unbeabsichtigten Schießereien», heißt es in diesem Dokument. Das Pentagon behauptet auch, dass Russland, entgegen der eigenen Ermahnungen, erhöhen Ihre militärische Präsenz «auf zwei syrischen Basen».

Die Administration des US-Präsidenten plant Privatisierung der Internationalen Raumstation und schalten Sie ihn in ein kommerzielles Unternehmen, das von einer nicht von der Regierung und Geschäftsleuten, schreibt am Montag die «Rossijskaja Gaseta» unter Berufung auf die Washington Post.

Die Veröffentlichung bezieht sich auf Dokumente der NASA, Wonach das Weiße Haus beabsichtigt, beenden die Finanzierung der Raumstation nach 2024. Doch die US-Behörden wollen nicht vollständig aufgeben ISS und arbeiten an dem Projekt der übersetzung der Station in den privaten Sektor.

Der russische Senator Alex pushkov kommentierte die Aussage des Pentagon über Chemische Angriffe in Syrien, nannte die Quellen des amerikanischen Verteidigungsministeriums «lächerlich». Die Meldung eines Abgeordneten veröffentlicht auf seiner Seite im sozialen Netzwerk Twitter, sagte die russische Presse.

«Мэттис anerkannt: die USA haben keine Beweise für den Einsatz von Sarin bei Damaskus. Er bezieht sich nur auf nPos (non-Profit-Organisationen), die auf die Rebellen. Lächerlichen Links» – schrieb Waffe in seinem Microblog.

Russlands Präsident Wladimir Putin wird am Montag ein treffen mit dem Präsidenten von Palästina, Mahmoud Abbas, die besucht Russland zu einem Arbeitsbesuch. Dies schreibt die pro-Kreml G азета «Iswestija» mit der Verbannung auf das Presseamt des Sekretärs des Präsidenten der Russischen Föderation Dmitri Peskow.

Ursprünglich war geplant, dass das treffen in Sotschi, aber der Präsident war gezwungen, zu migrieren Arbeitsfahrt im Zusammenhang mit dem Absturz des Flugzeugs auf dem Moskauer Gebiet und der möglichen Notwendigkeit der Koordination der Arbeit der Regierungskommission. Es wird erwartet, dass Putin sprechen Sie mit palästinensischen Kollegen in einem engen Kreis, dann in die erweiterten.

Bei einem Besuch in Russland Abbas beabsichtigt, diskutieren ein breites Spektrum von Themen, und insbesondere die palästinensisch-israelische Regelung – nach dem widerhallenden Aussagen des US-Präsidenten Donald Trump nach Jerusalem.

«Warum Israel jetzt plötzlich angegriffen Syrien?» – diese Frage ist in der überschrift des Artikels, der am Montag veröffentlicht der «Komsomolskaja Prawda».

«Es gibt zwei Gründe: der erste besteht darin, dass Israel sehr Angst vor der iranischen Truppen in Syrien niedergelassen in der Nähe von den Golan-Höhen. Und das zweite: Israel offensichtlich begleitet die US-geführte Koalition, der versucht, die «erwürgen» das Assad-Regime. Gerade dadurch und durch die massiven Luftangriffe der israelischen Luftwaffe auf Objekte in Syrien. Und hier ist in der Nacht auf Samstag, 10. Februar, war der Abschuss eines israelischen Kampfjets (F-16), auf die eindringenden syrischen Territorium», erklärt der Autor dieses analytischen Materials.

Warum Israel plötzlich angegriffen Syrien? Überblick über die Russischen Massenmedien 12.02.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015