Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Wetterdienst: Juli 2017 war der heißeste für die ganze Geschichte

Am Dienstag, 1. August, der Wetterdienst Israel, fasste die Ergebnisse der für den letzten Monat, berichtet, dass im Juli 2017 war der heißeste für die ganze Geschichte der Wetterbeobachtungen in Israel. Meteorologen weisen auch darauf hin, dass im vergangenen Monat gab es Tage, da gab es mittlere und starke Bewölkung, was ebenfalls untypisch ist für den israelischen Sommer.

Nach den veröffentlichten Daten, die Durchschnittliche Lufttemperatur in den Nachmittagsstunden in den Bergen und in den zentralen Gebieten des Landes war höher als die durchschnittlichen Temperaturen auf 2-2,5 Grad und auf 1,5-2 Grad — an der Küste des Mittelmeers. In der Nacht die Lufttemperatur wurde vor 1-2 Grad.

Meteorologen weisen darauf hin, dass erst im Juli war nur ein paar Tage, wenn die Temperatur entspricht einer durchschnittlichen Leistung für diesen Monat.

Im Juli registriert wurde drei Wellen eine wesentliche Erhöhung der Temperatur der Luft. Während der ersten Welle, die wurde vom 1. bis 4. Juli, in der Negev-Wüste am Nachmittag die Luft erwärmt bis 42, in den Tälern im Norden Israels — bis 43, im Jordantal — bis 46.

Die zweite Welle der heißen Luft hat Israel vom 10. bis 17 Juli, in dieser Zeit im Negev Luft aufgewärmt, bis zu 40, in den Niederungen im Norden Israels bis 41, im Jordantal — bis zu 45 Grad.

Die Dritte Welle der heißen Luft hat Israel vom 21. bis 27. Juli, aber die Lufttemperatur war in dieser Zeit knapp über dem durchschnittlichen Indikatoren.

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

Wetterdienst: Juli 2017 war der heißeste für die ganze Geschichte 02.08.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015