Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

«Yediot ahronot»: die Mädchen, die nicht den Job wegen der «Russischen» Namen

18-jährige Bewohnerin Кармиэля Rückkehrer aus der Familie, brachte in Israel in den Kinderschuhen, wenn Sie versuchen, einen Job im Restaurant «Шницелия» in seiner Heimatstadt, gehört, dass «die Russen haben uns nicht funktionieren».

Darüber schreibt Lior El-Hai in der Zeitung «Yediot ahronot».

Gemäß dem Mädchen, als Sie kam in das Restaurant und erklärte, dass auf der Suche nach Zeitarbeit vor der Mobilisierung in der IDF, wurde Sie gefragt, ob Sie Jüdin. Wenn das betroffene Mädchen antwortete positiv, Ihr wurde gesagt, dass es ein koscheres Restaurant, wo arbeiten nur Juden.

Wie der Journalist schreibt, am nächsten Tag ist das Mädchen zurück in das Restaurant bereits mit seinem Vater, der hörte von der Direktion des Restaurants die gleichen Worte.

Später die Familie mit Hilfe eines Anwalts Inbar Офек eine Klage gegen das Restaurant in das Arbeitsgericht. Nach der Veröffentlichung in «Yediot ahronot», die Kläger verlangen vom Restaurant Entschädigung in Höhe von 120 tausend Schekel.

Im Zusammenhang mit diesem Vorfall Mitglied der Knesset aus der Partei «Jesch Atid» Konstantin Развозов berief eine Dringlichkeitssitzung der internen Kommission der Knesset.

«Die Situation, in der die Einwanderer, die im Land aufgrund der jüdischen Herkunft, fühlen sich als Bürger zweiter Klasse, ist unzulässig. Sie sind ebenso in der Armee dienen und Steuern zahlen — sogar trotz der Tatsache, dass Sie setzen zahlreiche Hindernisse. Es ist unmöglich, dass Rabbinat Ausweis abholen
über koscher an gastronomische Betriebe, die einen Rückkehrer, und wir werden nicht mehr
wir können annehmen, dass die Besitzer des Restaurants selbst weigerte sich, auf
Arbeit Rückkehrer aus der Sorge um die koschere Status der Institutionen», sagte
Развозов und fügte hinzu, dass er beabsichtigt, zu kämpfen dafür, dass solche Fälle nicht wiederholen.

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

«Yediot ahronot»: die Mädchen, die nicht den Job wegen der «Russischen» Namen
24.10.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015