Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Yonatan Айлу, ein verurteilter Mörder, Vergewaltiger, gebeten, über die Amnestie des Präsidenten

Am Sonntag, den 26. Juni, wohnhaft in Netanya Yonatan Айлу, verurteilt am 12 Jahren Haft wegen Totschlags Ярона Айлина, wandte sich an den Präsidenten Реувену Ривлину mit der bitte um Amnestie.

Aus dem Büro des Staatsoberhauptes übertragen, dass die offizielle Anfrage noch nicht angekommen.

Zuvor 64 des Abgeordneten appellierte an den Präsidenten der Knesset des Staates Реувену Ривлину zu begnadigen Йонатана Айлу. Der Initiator der Adresse zum Präsidenten Ривлину war Mitglied der Knesset Yoel Hasson («Zionistische Lager»).

«Айлу habe ein schweres Verbrechen begangen, indem Sie das Gesetz in die eigenen Hände, jedoch keinesfalls zu vergleichen, die Taten von Ihnen mit anderen Verbrechen, für die die Sie begangen haben anerkannt schuldig der fahrlässigen Tötung», heißt es in dem schreiben. Der Mord wurde begangen im Jahr 2010. Айлу behauptet, dass Sie zweimal vergewaltigt worden sein Айлином und befürchtete, dass er zu Begehen ist es das Dritte mal.

Wie die Medien berichteten, am Tag des Mordes zwischen Айлу und Айлином gab es einen Streit finanziellen Gründen. Айлу, in einer Alkoholvergiftung seiend, stürzten sich auf Айлина, versetzte ihm ein paar heftige Stöße, dann erwürgt. Körper versteckte er in einer Mülltonne gefunden. Ein paar Tage später, der Mörder Polizei und beschrieb ausführlich die Umstände des Mordes.

Gemäß den veröffentlichten Informationen wird das wichtigste argument ist die Behauptung des verurteilten, nach dem er gehandelt hat im Rahmen der Selbstverteidigung. Doch wie berichten die Massenmedien, die Richter äußerten Zweifel an der Glaubwürdigkeit dieser Version. Während einer Gerichtssitzung hat der Richter bearbeiteten scharf kritisiert, was Sie als «public Relations-Kampagne in der Verteidigung verurteilt. Insbesondere veröffentlicht wurde die Petition, die unterzeichnet haben 48 Abgeordnete der Knesset, Juristen und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, forderten vom Gericht berücksichtigt «besonderen Umstände dieses Falles und die Tatsache, dass dieses Geschäft auf der Tagesordnung hat das Problem der sexuellen Verbrechen, die gegen Männer».

Im Dezember 2013 Айлу war приговоен vor dem Landgericht in LOD zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt. Er legte Berufung ein, mit dem argument, dass im Rahmen der Selbstverteidigung gehandelt.

31. Mai entschied das oberste Gericht ersetzen Punkt der Anklage mit dem Mord auf Totschlag, und der Begriff der Strafe zu reduzieren von 20 auf 12 Jahre. Айлу ist im Gefängnis seit sechs Jahren, so kann er sich zu befreien bereits nach zwei Jahren, wenn die Dauer der Haft wird verkürzt auf ein Drittel. Die Anwälte des verurteilten, die behaupten, dass gleichzeitig reichte die bitte an den Präsidenten des Staates über die Amnestie.

Yonatan Айлу, ein verurteilter Mörder, Vergewaltiger, gebeten, über die Amnestie des Präsidenten 26.06.2016

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники

Yonatan Айлу, ein verurteilter Mörder, Vergewaltiger, gebeten, über die Amnestie des Präsidenten

Am Sonntag, den 26. Juni, wohnhaft in Netanya Yonatan Айлу, verurteilt am 12 Jahren Haft wegen Totschlags Ярона Айлина, wandte sich an den Präsidenten Реувену Ривлину (далее…)

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015