Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Zeugnisse aus dem Bordell: 20-30 Kunden pro Schicht

Am Freitag, dem 11. August, die Zeitung «Haaretz» veröffentlichte einen Artikel Vered Lee und Ревиталь Ховель, widmet sich die öffentliche Haus, welche sich auf der Straße Yitzhak Sade, 36, im südlichen Teil von Tel Aviv. Er wirkte von Oktober 2013 bis September 2016 und wurde einer der größten in Israel.

Dieser Artikel beschreibt die Zeugenaussagen einer Prostituierten, проработавшей in dieser Einrichtung acht Monate. Asi (Deckname) erzählt über die Atmosphäre der Drohungen und der Druck und vergleicht diesen Ort mit der Gestapo.

Am Arbeitsplatz musste sich von sechs Uhr abends bis sechs oder sieben Uhr morgens. Dabei werden im Laufe des Wechsels verboten, das Zimmer zu verlassen. Auf die Betreuung jedes einzelnen Kunden Stand eine halbe Stunde. Für den Wechsel ergab sich 20-30 Kunden. Die Kunden zahlten 250 Schekel, von denen hundert Prostituierte verdiente, und 150 – Institution. Wenn die Prostituierten zu spät zur Arbeit, Sie zahlen weniger.

Bordell auf der Straße Yitzhak Sade leitete die 39-jährige Noah Hadad, der bereits Anklage wegen Zuhälterei. Insgesamt sind in dieser Sache eingereicht wurden Anklageschriften gegen 10 Personen, acht von Ihnen Frauen. In dem Artikel wird betont, dass erhöht die Anzahl der Frauen, Führungspositionen in öffentlichen Häusern.

Zeugnisse aus dem Bordell: 20-30 Kunden pro Schicht 11.08.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015