Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Zwei Bewohner der Negev beschuldigt, in die Entführung des Kindes

An das Bezirksgericht Beer-Sheva übergeben, die Anklage gegen die beiden Bewohner der Negev, Stahlen 7-jährigen Jungen und forderten Lösegeld von seiner Familie. Darüber berichtet der Radiosender «Gener Beth».

Nach den Materialien der Anklageschrift der 22-jährige Ismail Abu Arar und 33-jährigen Munir Алсана 6. Mai 2016 entführt 7-jährigen Jungen, der Einwohner von einem von Beduinen-Siedlungen in der Negev-Wüste. Dann riefen Sie dem Bruder des entführten Kindes und verlangten von ihm ein Lösegeld in Höhe von 500 tausend Schekel.

Während des ganzen Tages die verdächtigen hielten das Kind durch das ignorieren seiner Tränen und bitten, ihn gehen zu lassen. In der Nacht Pläne die Entführer haben sich geändert. Einer von Ihnen mit dem Handy seinen Freund Bruder rief das Kind und sagte, was er kann, zu kommen und Holen den Jungen ohne jede Erlösung.

Ismail Abu Arar und Munir Алсана angeklagt der kriminellen Verschwörung, Entführung zum Zweck der Erpressung, der Erpressung, bei der Schaffung von Hindernissen, Ermittler und des Gerichts.

Zwei Bewohner der Negev beschuldigt, in die Entführung des Kindes 30.05.2016

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015